Häftige Knieschmerzen was könnte es sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen " eingeweichten " Meniskus gibt es nicht ! Es sollte vom Orthopäden eine MRT-Untersuchung des Kniegelenkes angeordnet werden. Dann kennt man die Diagnose und weiß, wie man Dir helfen kann. Angst brauchst Du aber mit Sicherheit nicht zu haben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, auf jeden Fall solltest Du wieder zu einem guten Orthopäden gehen und am besten eine Kernspin-Untersuchung machen lassen. Bis dahin lässt sich Pferdesalbe/-balsam für das Knie empfehlen. Mit freundlichen Grüßen Shodylol

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieder hin gehen, willst du weiter mit Schmerzen leben?

allerdings finde ich das für dein Alter sehr früh, kannst auch noch eine zweite Meinung einholen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung