Hackt Goldah bei Pokémon GO Accounts?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich sind die mit Bots erstellt und werden mit hoher Wahrscheinlichkeit gebanned. Sonst könnten die doch niemals die Preise machen.

Die lassen den Rechner für einen Tag das Programm laufen und verkaufen das dann für 20€, der Käufer unterschreibt, dass er keine Garantie hat.

Totale Abzocke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannste gebannt werden, wenn die das rausbekommen auf jeden Fall. Laut Niantic ist das strengstens Verboten. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die sich das erspielen :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kauf und Verkauf von Accounts ist nicht gestattet, sowie das Benutzen von einem Account auf mehreren Geräten und das Benutzen von Bots, GPS Fakern usw.

Außerdem gehe ich stark davon aus, dass diese Accounts alle mit Bots erstellt wurden, da sicher kein Mensch einen Account erstellt ohne ein Team zu wählen. Es würde doch keiner die lange Zeit bis zu Level 20 oder sogar 30 spielen um ihn für einen lächerlichen Preis zu verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen es wir mal so. An einen absolut legalen Pokemon Go Account mit Level 25 spielt man, wenn man täglich 2 - 3 Stunden (in einer Stadt) spielt ungefähr einen Monat hin (also zumindest ich mit meinem Level 26 Account). Der hat dann auch ungefähr die Sachen auf dem Account, die die anbieten.

Also stecken in einem "ehrlichen" Pokemon Go Account Level 25 ungefähr 75 Spielstunden.

Der wird da für 25.-€ verhöckert. Also für 33 cent pro Spielstunde.

Entscheide mal selber, ob der wohl legal zustande gekommen ist. Ich bezweifle das sehr stark. Ich vermute das ist alles über Bots gelaufen, die einfach 72 Stunden am PC durchgelaufen sind und per GPS-Faker auch noch an die weltweit besten Fundorte hingecheatet wurden. Sollte das so sein, dann ist die Gefahr eines Ban durchaus nicht unerheblich.

Zudem ist es vollkommen egal, ob das ein Bot war oder nicht. Alleine dadurch, dass der Account verkauft wurde liegt ein Grund für einen Ban vor, sogar dann, wenn der Account vollkommen legal hochgespielt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung