Hackfresse durch Zahnspange?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dieses Herbstscharnier verwendet man, soweit ich mich eingelesen habe, bei einem Rückbiss. Diese Kieferfehlstellung wird am häufigsten fehldiagnostiziert: http://www.zahnarztportal.org/mkg-chirurgie/kieferchirurgie/kieferfehlstellungen-%28dysgnathie-chirurgie%29/r%C3%BCckbiss

Deshalb unbedingt eine Zweitmeinung von einem anderen Kieferorthopäden einholen und deinen Hauszahnarzt fragen, ob die das genau so sehen. Diese Fehlstellung geht weg, wenn es wirklich ein Rückbiss ist und du die Termine bei deinem Kieferorthopäden einhälst. Wenn es nicht anders geht, kommt auch eine OP infrage, in der der untere Kieferteil nach vorne verlagert wird. Dazu müsstest du aber eine eindeutige Diagnose bekommen und die Kieferorthopädische Behandlung abschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja tut es wenn nicht wende dich an deinen Kiefer orthopäden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansPeter18
25.02.2016, 20:42

Ja, dieser meint es ginge wieder weg, jedoch finde ich es schon sehr merkwürdig, dass mein Kiefer durch die Spange so schief geworden ist.

0

Was möchtest Du wissen?