Frage von Sollar, 83

Hackerangriff: Fehlerhafte Bankverbindung bei einem eBay-Händler. Der Betrag wurde bereits überwiesen. Kann ich das Geld zurückholen?

Hallo, ich habe bei einem eBay-Händler eine Kleinigkeit gekauft. Inkl. Versandkosten 58 Euro. Als Bezahlmethode wurde nur Überweisung angeboten. Kein Paypal.

Den Betrag habe ich gleich nach dem Kauf überwiesen (gestern). Es war eine IBAN-Nummer bei einer polnischen Bank.

Heute schreibt mich der Händler an, dass sein Konto "gehackt" wurde, und die Bankverbindung gefälscht ist.

Wie soll ich mich verhalten?

Kann man das Geld zurückbuchen?

Muß der Händler trotzdem liefern, wenn die Rückbuchung nicht klappt?

Denn es wurde ja überwiesen, an die hinterlegte Bankverbindung.

Antwort
von dresanne, 50

Fürs nächste mal. Stutzig werden, wenn ein deutscher Händler mit einer deutschen Anschrift plötzlich ein polnisches Konto hat. Das kann nicht stimmen.

Kommentar von dresanne ,

Und warum sollte der Händler Dir die Ware senden? Er hat ja kein Geld bekommen. Bei PayPal-Zahlung hättest Du noch eine Chance, aber bei Überweisung nicht. Da hilft nur Anzeige, die bringt Di aber Dein Geld auch nicht zurück.

Kommentar von Sollar ,

Bei international Zahlungsverkehr ist es nicht ungewöhnlich, wenn die Bankverbindung woanders ist. Außerdem ist es bei dieser verschlüsselten IBAN nicht ersichtlich.

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 49

Zurückbuchen ist nicht.

Gehe trotzdem mit Deinen Unterlagen zur Bank. Vielleicht ist das polnische Konto von Seiten der polnischen Bank bereits bekannt und hat die entsprechenden Sperrfunktionen.

Warum bitte hast Du auf ein polnisches Bankkonto überwiesen, wenn der Verkäfuer in Deutschland wohnt?

Kommentar von Sollar ,

Zur Bank gehen bei einem Online-Konto?
Auch wenn es die Sparkasse wäre: die Schalterbeamten sind meistens überfordert bei so etwas, und haben selbst keine Ahnung.

Kommentar von haikoko ,

Dann hänge Dich gefälligst ans Telefon. Zu Deinem Kommentar an @dresanna:

Außerdem ist es bei dieser verschlüsselten IBAN nicht ersichtlich.

Natürlich steht da eine Länderkennung bei:

https://www.naspa.de/firmenkunden/internationale-aktivitaeten/auslandszahlungsve...

Und wenn dann noch eine BIC dazukommt, sollte schon mal nachgedacht werden.

Dein Kommentar an mich:

Zur Bank gehen bei einem Online-Konto?
Auch wenn es die Sparkasse wäre: die Schalterbeamten sind meistens überfordert bei so etwas, und haben selbst keine Ahnung.

Aus Deiner Frage geht nicht hervor, dass Du nur ein online-Konto betreibst.

Und Deine generelle Unterstellung an Mitarbeiter von Banken und Sparkassen ist nach dem Flop, den Du Dir mit Deiner Zahlung geleistet hast, etwas mehr als fragwürdig.

Dann schreib das Geld halt als Verlust ab und passe das nächste Mal bitte besser auf.

Kommentar von haikoko ,

Es nützt auch nichts, wenn Du Dir alte Fragen zu dem Thema hochholst:

https://www.gutefrage.net/frage/ebay-verkaeufer-hat-falsche-bankdaten-angegeben?...

Dein Fall ist anders. Dort wurde die Kontonummer per email mitgeteilt.

Hier, in Deinem Fall, war die falsche Kontonummer vom Hacker im Verkäuferaccount / der Kaufabwicklung hinterlegt und Du hast nicht nachgedacht und Dich gefragt, warum Du bei einem deutschen "Händler" (war es überhaupt ein gewerblicher Verkäufer?) nach Polen überweisen sollst.

Antwort
von Margita1881, 26

Anhand der IBAN kann man die ausländische Bankverbindung doch gar nicht erkennen

Selbstverständlich kann man das erkennen: Für Deutschland steht DE vor den Zahlen; bei Deiner vorgenommenen Überweisung müssten die Buchstaben PL stehen.

Zur Bank gehen bei einem Online-Konto?

hast ja nicht geschrieben, also nicht wundern, wenn Du so einen hilfreichen Ratschlag bekommst.

die Schalterbeamten ...haben selbst keine Ahnung

dass Überweisungen nicht zurückgebucht werden können, wissen selbst Lehrlinge.

Antwort
von Odenwald69, 38

das geld ist unwiederbringlich verloren..

Daher immer das Ge**** einschalten und nicht einfach was überweisen schon garnicht wenn der Anbieter D angibt und dann PL angibt... .. oder anderes land als Bankdaten angibt

alles was zu "billig" ist gibt es oft nicht.



Kommentar von Sollar ,

Es war keineswegs zu billig. Sondern die beim deutschen Händler hinterlege Bankverbindung war gefälscht. Anhand der IBAN kann man die ausländische Bankverbindung doch gar nicht erkennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community