Frage von Emanuel2003, 85

Hacken (im guten Sinne) lernen?

Hey,
mein Traumjob ist es Hacker im Internet kaltzustellen (also ihnen auf die Spur kommen).
Jetzt kommt aber das Problem:
Wo lerne ich Hacken?

Kurze Info zu mir:
Ich Jan in folgenden Programmiesprachen programmieren:
• HTML
• PHP (nicht so gut)
• Java
• C++
• C#

Auch weise ich das Hacken nicht so aufregend ist wie es in den Filmen immer gezeigt wird!

Also meine Frage lautet wie folgt:
Wie/ Wo kann ich das Hacken lernen (also nicht von jetzt auf Morgen, das weis ich selbst das dass nicht geht!)

Danke für eure Antworten!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von mairse, 16

Eine Ausbildung oder am besten ein Studium im IT Bereich machen.
Das ist meiner Meinung nach der einzig vernünftige Weg, da du hierbei auch alle Hintergründe verstehen lernst, nicht nur das "Hacken" an sich.

Wie Berny96 schon gesagt hat: wer umfangreiches Wissen im Gebiet der IT-Sicherheit hat, der weiß natürlich auch welche Angriffsmethoden es gibt und wie sie funktionieren.

PS: HTML ist keine Programmiersprache.


Kommentar von Emanuel2003 ,

Okay danke :D

Antwort
von Berny96, 35

"Hacken" bedeutet essentiell nur das Verwenden von Sachen wofür Sie  eigentlich nicht vorgesehen sind. So wie du dir das vielleicht vorstellst "den Hackern auf der Spur" zu sein ist es nicht. Auf "der guten Seite" von Hacken geht es lediglich darum sich vor Hackern zu schützen bevor Sie angreifen, nicht Sie zu finden. (Wobei dies auch ein Beruf sein kann welches man bei z.B. bei der FBI findet. Um da aber reinzukommen musst du dich wahrscheinlich in irgendeiner weise bei ihnen reinhacken um dich quasi zu beweisen das es da meistens gilt: Wir finden dich, nicht anders rum.) 

"Hacken" können ist in der Fachsprache eigentlich nur "Experte in IT-Security" sein. IT-Security umfasst alles was man über Netzwerke etc. wissen muss um sich vor Hackern zu schützen. Ich sage mal so: 

Wenn du weißt wie du dich vor Hackern schützt, weißt du gleichzeitig auch wie man hackt. Also nochmal, wenn du dir "legal und offen" das Hacken beibringen willst dann mache eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich IT-Security. 

Anwendungsentwicklung hilft dabei auch falls du die Hacker Rolle übernimmst um deine "Hacks" in "harmlosen" Anwendungen zu verpacken wobei du ja schon programmieren kannst also das eben kein Problem mehr für dich darstellen sollte.


Ein Paar Stichpunkte die dich in das Thema reinbringen:

  • IP Protokoll
  • Öffentliche/Private IP's
  • Verschiedene Hacker-Attacken (einfach mal googlen) (Man in the Middle, SQL Injection, Brute Force etc.)
  • HTTP Protokoll (POST/GET)
  • Proxy / VPN
  • Social engineering

Übrigens: Beim Hacken geht es fast immer darum dein eigenen Code im Netzwerk des Opfers auszuführen. Das erreicht man eben meistens in dem man der Sekretärin eine Email mit deinem Virus schickt oder ähnliches. <-- Social engineering

Kommentar von exxonvaldez ,

Wau Holland hat mal gesagt, dass jeder der eine Kaffemaschine benutzt um sich Wasser heiß zu machen, ein Hacker ist!

Antwort
von exxonvaldez, 19

Hier steht eine genaue Anleitung für dich:

https://koeln.ccc.de/prozesse/writing/artikel/hacker-werden.xml

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community