Habt ihr Verbesserungsvorschläge zu diesem PC?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

naja die neuen spiele wirst du nicht alle spielen können vielleicht auf niedrig aber ist zu dem preis ganz ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

mit deinem Budget, bekommst Du neu nichts gescheites, denn es ist zu wenig für Gaming!

Klar, Du kannst damit noch 2 Jahre auf low spielen, aber das ist doch unsinn!

Spar lieber auf 800 und hol dir einen richtigen Gaming-Pc /stell dir einen zusammen!

Ansonsten könntest Du höchstens mal nach gebraucht suchen!

Zu deiner Zusammenstellung:

Der FX wird dir nicht die gewünschte Leistung bringen!

Das ASRock board ist Billigware!

das Gehäuse ist misst und die Grafikkarte ist bald nichtmehr leistungstark genug!

Wenn Du schon soviel Ram holst, dann achte bitte auf die Latenzen, ansonstne kannst Du auch gleich DDR2 kaufen!

http://cpuboss.com/cpus/Intel-Core-i3-2100-vs-AMD-FX-6300

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

entweder einmal die zwei 4GB RAM-Riegel ganz weglassen oder zwei 8 GB RAM-Riegel nehmen - sollte meiner Meinung nach günstiger sein.

LG Tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gute Leistung (als Spiele-PC) verwendbar Kosten rund 500€

Schließt sich gegenseitig aus

selbst bei den Günstigsten musst Du in Deutschland mit 800 € rechnen (eher mehr) ...  - Für Mitleser: Schweiz noch teuerer  

-> trift auf deine langsame Zusammenstellung zu

-> außerdem hast Du kein Netzteil -> gerade hier darf man NICHT "sparen" -> es kostet schnell den PC oder gar deine ganze Wohnung / Dein Leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
19.11.2015, 19:20

Guter Gaming-PC:

CPU: Intel Core i5 4xxx (Boxed)

 ... ggf. extra CPU-Kühler der besser ist als der Boxed

Motherboard: Intel H97 oder Z97 

Grafikkarte: nVidia Geforce GTX 970 oder vergleichbar von AMD (Stromverbrauch beachten , dafür vollwertiges DirectX 12 )

...ggf. Gehäuselüfter

Netzteil: 500 (oder 600) Watt Be Quiet Straight Power 10 

PC-Gehäuse: mit 7 Steckkarten-Slots für Standard-ATX  (Deines hat nur 4 = nur Micro-ATX ! )

RAM:  8 GB DDR3 ... mindestens 1600er , besser 18xx oder 21xx 


0

Was möchtest Du wissen?