Frage von OCGS60, 21

habt ihr verbesserungsvorschläge für meine bewerbung als aushilfe?

wie könnte ich es besser schreiben das ich in den ferien arbeiten will, also art eine ferienjob?

Bewerbung als Aushilfe

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihrer Homepage habe ich entnommen, dass Sie in der Filiale xxxxx in xxxxAushilfen suchen. Sehr gerne möchte ich mich Ihnen als tatkräftige und motivierte Unterstützung für Ihr Team vorstellen. Zudem bin ich sehr Kontaktfreudig und kann gut mit Kunden umgehen, wozu außerdem auch Belastbarkeit zählt. Ich komme immer gut gelaunt zur Arbeit und Pünktlichkeit steht bei mir an erster Stelle.

Dieses Schuljahr habe ich die Vorklasse der Friedrich-Fischer Fachoberschule in xxxxxxx besucht. Im nächsten Schuljahr werde ich das Berufliche Schulzentrum für Wirtschaft und Datenverarbeitung in xxxxxx besuchen, da werde ich eine schulische Ausbildung zum Kaufmännischen Assistent machen.

Durch eine Stelle in Ihrem Unternehmen erhoffe ich mir neben der Schule mein privates Vermögen zu verbessern, sowohl als auch etwas an Berufserfahrungen zu sammeln.

Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können habe ich eine Woche in der Sparkasse xxxxx ein Praktikum absolviert, da habe ich meine ersten Erfahrungen im Umgang mit Kunden gemacht. Dort gehörte es zu meinen Aufgaben die Kunden zu beraten. Ich habe Kundenaufträge bearbeitet im Rahmen der Kontoführung.

Ich arbeite gerne im Team und bin in der Lage, auch bei großer Belastung die Ruhe zu bewahren.

Meine Mitarbeit könnte ich Ihnen in den Sommerferien ab 03.08.2016 bis 12.09.2016 zur Verfügung stellen. Wenn ich Ihr Interesse wecken konnte, freue ich mich sehr über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Lavendelelf, 7

An deiner Bewerbung gibt es einen Harken: Auf der Homepage steht, dass Aushilfen gesucht werden, du bewirbst dich dann aber nicht als Aushilfe, sondern suchst einen Ferienjob. Das sind zwei unterschiedliche Dinge. Ein Betrieb kann Aushilfen suchen und/oder Ferienjober.

Den Bezug zur Homepage / Aushilfe kannst du so also nicht in deiner Bewerbung stehen lassen.

Ansonsten finde ich deine Bewerbung etwas zu lang, einige Stellen könnte oder sollte man streichen (z. B. Ich komme immer gut gelaunt zur Arbeit ... sollte man besser weg lassen). Da du jedoch Schüler/in bist muss ich sagen, dafür ist die Bewerbung richtig gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten