Frage von Eee27, 29

Habt ihr Verbesserungsvorschläge für dieses Bewerbungsanschreiben (Schülerpraktikum)?

Sehr geehrter Herr XXX,

nach einer Recherche im Internet und einem Telefonat mit Frau XXX bin ich auf ihre Kanzlei aufmerksam geworden und habe ich mich mit großem Interesse entschieden, mich bei ihnen für ein Schülerpraktikum vom 09.01.2017 – 20.01.2017 zu bewerben.

Der Beruf interessiert mich besonders, da er abwechslungsreich ist und man mit vielen Menschen und Themen in Kontakt kommt. Dies möchte ich bei XXX miterleben.

Derzeit besuche ich die 9. Klasse des XXX und werde voraussichtlich im Jahr 2021 das Abitur machen. Seit 3,5 Jahren bin ich in der „Erste Hilfe AG“ der Schule und somit auch Schulsanitäter. Außerdem war ich im vergangenen Schuljahr Klassensprecher und kann mich dem entsprechend einsetzen und organisieren. Zudem hat mich das Thema Recht an den vergangenen „Berufsorientierungstagen“ interessiert. Besondere Stärken habe ich in den Bereichen Mathematik und Englisch.

Da sie sowohl erfahrende als auch jüngere Mitarbeiter beschäftigen und außerdem schon seit 43 Jahren in XX erfolgreich sind, möchte ich mein Schülerpraktikum gerne in ihrer Rechtsanwaltskanzlei absolvieren und Abläufe, Tätigkeiten und den Arbeitsplatzt näher kennenlernen.

Habe ich ihr Interesse geweckt? Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

XXX

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von blackforestlady, 7

Das ganze hat nicht mit einem Bewerbungsanschreiben zu tun. Eine Kanzlei ist seriös und das ganze sollte formeller geschrieben sein. Eine Aufzählung von unnützen Dingen wie die Erste Hilfe AG ist für den zukünftigen Chef nicht wichtig. Das kannst Du in Deinem Lebenslauf erwähnen. Mathematik und Englisch kannst Du streichen. Das Du Klassensprecher gewesen ist genauso überflüssig. Im großen und ganzen solltest Du die Bewerbung überarbeiten. Denke daran auch wenn es nur eine Bewerbung für ein Praktikum ist, sollte sie genauso sorgfältig geschrieben sein wie eine Bewerbung für eine Ausbildung.  http://www.meinpraktikum.de/bewerbung/anschreiben

Antwort
von Futurus, 17

Es ist sehr gut.
Aber habe keine Angst vor dem Praktikum. Ich hatte vor einem Monat meins (in einem Architekturbüro in Bayern). Vergiss am Anfang aber Betreff und Adressen von dir und dem Betrieb nicht. (email und telefon von dir auch) .
Ich wünsche dir eine Schöne Zeit.
(Bei mir war es die beste erfahrung mit Lernen und es ist nie so "formell" und streng wie du denkst)

Antwort
von luvU2, 8

Ich bin mit nicht ganz sicher, ob das mit der erste-hilfe-ag wichtig ist. Wenn du die bewerbung für ein krankenhaus abschicken würdest, wäre es klar in ordnung.
Aber ob du nun erste hilfe kannst oder nicht, interessiert glaube ich keine Anwaltskamzlei.
Du könntest es natürlich umformulieren und sagen, dass du durch die AG den Umgang mit menschen gelernt hast ider ähnliches.

Antwort
von Dirni007, 2

Das mit der erste Hilfe ag, Klassensprecher und Mathe und Englisch streichen, dass ist unwichtig, ansonsten ein bisschen formeller. Und das wichtigste: "Ihre", "Sie" etc. immer groß schreiben!

Antwort
von huegelchen, 5

Du hast geschrieben: ... erfahrende als auch....

das heißt aber: erfahrene als auch....

Ansonsten ist das Anschreiben ok.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community