Frage von xamplee, 78

Habt ihr Verbesserungsvorschläge für diesen Computer Ich will diesen Computer fürs zocken und fürs Livestreamen nutzen?

Antwort
von Nickname2013, 39

Die Zusammenstellung ist ganz ordentlich, aber ich hätte trotzdem noch ein paar Tipps. :)

Da du Gamer bist, bezweifle ich, dass du weißt wie man übertaktet und auch so ist OC bei der CPU überflüssig, es sei denn man macht das als eine Art Hobby. :)

Deshalb kannst du Geld sparen (80€), ohne Leistungseinbuße in Kauf nehmen zu müssen. ;)

CPU: i5-6500
MB: MSI B150 PC-Mate

Das Netzteil ist auch nicht für diese Hardware geeignet, es sollte etwas besser als eines der CX-Serie von Corsair, aber das reicht nicht..

Ich würde da ein Fractal Design Edison M 550W (Non-Modular) oder ein be quiet! Straight Power 10 500W (Modular) empfehlen.

Zur SSD kann ich nichts sagen, aber ich persönlich würde eher auf bewährte Modelle wie die Samsung 850 Evo oder, etwas günstiger, die Crucial BX100 setzen. Jedoch glaube ich nicht, dass du viel mit der SanDisk falsch machen kannst. :)

Kommentar von xamplee ,

Vielen vielen dank!!!

Kommentar von xamplee ,

aber ich hätte noch eine frage bezüglich des Netzteiles, warum eignet es sich denn nicht ???

Kommentar von Rakisch ,

Da du Gamer bist, bezweifle ich, dass du weißt wie man übertaktet  ...

.. der Satz brachte mich sehr zum Schmunzeln, das ist wie wenn man sagt "da du BMW fährst weißt du sowieso nicht wie ein Motor funktioniert", also totaler unfug .. :)

Wieso sollte OC bei der CPU überflüssig sein? Also das halte ich für ein gerücht. 

Und besonders für die Zukunft lohnt es sich doch zweimal den i5 6600K zu holen.. ;)

Kommentar von Nickname2013 ,

Sry, das war nicht böse/schlecht gemeint.^^

Es ist ja aber so, dass der Großteil der Gamer einfach nur zocken will und sich nicht weiter mit Computern beschäftigt. Dann sieht man irgendne CPU die beliebt/bekannt ist und nimmt die - was das K bedeutet, weiß man nicht..

Am Ende hat derjenige dann unnötig Geld für die K-CPU ausgegeben.

Und wenn er hätte doch OC betreiben wollen, hätte er das schon so hier kommentiert. ;) Deswegen gehe ich immer davon aus, dass der Fragesteller es nicht weiß, denn wenn doch, kann er das ja antworten. :)

Ich selbst zocke ja auch ab und zu und beschäftige mich trotzdem mit der Programmierung/Hardware und habe meine CPU auch übertaktet. Also weiß ich selbst, das nicht jeder Gamer so ist. :)

Bzgl. der CPU finde ich aber trotzdem, dass ein i5-6500 vollkommen ausreichend Leistung liefert für die nächsten Jahre. Wenn er dann zu schwach ist, ist wohl sowieso Zeit für einen Wechsel. ;)

Kommentar von Nickname2013 ,

Ich war beschäftigt, deswegen erst jetzt die Antwort. :)

Nunja, so schlecht scheint es gar nicht zu sein, wie ich gedacht habe - es ist ok aber es gibt, laut einem Freund der sich sehr gut mit NTs auskennt, auch besseres in der Preisklasse. Außerdem gibt es noch keine ausführlichen Tests zu dem NT - es ist frisch rausgekommen. Gerade deshalb würde er es nicht ("blind") kaufen - es kann durchaus schlechter sein, als es zu sein scheint. Dem stimme ich auch zu..

Außerdem ist das Edison M ja auch so ziemlich die Preisklasse und das ist so oder so hochwertiger. ;)

Und schlussendlich macht es bei der Konfig doch eh nichts aus 10/20€ mehr zu zahlen - kommt doch aufs Gleiche hinaus.. :D

Also: Lieber das Corsair sein lassen und eine meiner Empfehlungen nehmen. :)

Antwort
von Rakisch, 46

kleineres Netzteil. 50-100W weniger würden auch noch locker reichen. Außerdem würde ich anstatt den PureWings die SilentWings 2 nehmen, die sind um einiges besser.

Kommentar von paulvolland ,

Kommt drauf an wie stark er die CPU übertaktet will also mit dem Netzteil

Kommentar von Rakisch ,

dein ernst? Glaubst du wenn er sie übertaktet das die watt TDP von 80 auf 300 geht? ... 

Antwort
von paulvolland, 28

Eine HDD würde ich auf jeden Fall noch nehmen ?

Kommentar von Rakisch ,

"Ich besitzte noch eine 1Tb festplatte"

lesen so schwer?

Kommentar von paulvolland ,

Tut mir leid hatte ich wohl übersehen

Antwort
von Sparkobbable, 23

Nimm lieber ne 850 evo

Kommentar von Rakisch ,

Samsung SSD's sind sehr teuer.. zu teuer

Kommentar von Nickname2013 ,

Die EVO ist schon vor längerer Zeit stark im Preis gesunken. :) Die kostet nur noch 80€. Wenn es doch noch billiger sein soll, ist die Crucial BX100 eine Empfehlung.

Kommentar von paulvolland ,

Und sind meistens nicht viel besser

Kommentar von Sparkobbable ,

Ja genau

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten