Frage von Jorines, 25

Habt ihr Tips für besseres schlafen in der Schwangerschsft?

Ich bin seit heute im 9. Monat und habe arg Schwierigkeiten nachts zu schlafen. Die Maus kratzt ( fühlt sich so an) immer dort am Bauch wo der die Matraze berührt.

Dann ist sie immer so aktiv dass ich gar nicht einschlafen kann.

Habe die letzten Nächte echt im Sitzen geschlafen.

Wenn ich auf dem Rücken liege bekomme ich schlecht Luft und mir wird schlecht.

Was kann man den machen außer das Stillkissen?

Antwort
von Tigerin75, 5

Auf dem Rücken kannst du nicht schlafen, weil da eine Vene von der Lunge irgendwie vom Baby gedrückt wird. Hat mir ein Arzt erklärt, ist aber schon 10 Jahre her, also den genauen Wortlaut weis ich jetzt nimmer.

Hast du eine Spieluhr? Leg sie neben den Bauch, vielleicht schläft sie ein.

Du schläfst ja auf der Seite denk ich mal. dann mal die Seite wechseln?

Bei meinem zweiten hatte ich als auch das Gefühl der kitzelt mich von innen am Bauch, dann hab ich den Bauch gestreichelt und er hat aufgehört. Er ist jetzt noch sehr verschmust.

Kommentar von Jorines ,

Ich habe auf dem Bauch ausprobiert das geht gar nimmer.

Und auf der Seite fängt sie dann an an der Seite zu kribbeln die die Matraze berührt. 

Streicheln animiert sie eher zu mehr Turnübungen;)

Die Maus schläft wenn ich unterwegs bin, laufe etc.

Sobald ich zur Ruhe komme, legt sie los:) Abends auf dem Sofa finde ich das wirklich schön, aber wenn man einschlafen möchte, ist es ( Trau ich mich fast gar nicht zu sagen) aber wirklich nervenaufreibend wenn man das jede Nscht so hat:(

Versuche das mal mit der Spieluhr danke :-)

Kommentar von Tigerin75 ,

hoffentlich ist sie nicht so nachtaktiv, wenn sie auf der Welt ist. Meine haben schon nach 3 Monaten durchgeschlafen.

Antwort
von Realisti, 4

Einen guten Rat habe ich leider nicht für dich. Zum Ende meiner Schwangerschaften habe ich auch immer gedacht, dass ich ersticke, wenn es noch mehr wird. Ich habe so ziemlich alles ausprobiert, was mir geraten wurde. Geholfen hat irgendwie nix.

Inzwischen habe ich eine andere Theorie. Das hat die Natur extra so eingerichtet. Wir Frauen sollen derart von der Schwangerschaft die Nase voll haben, dass wir um jeden Preis das Kind gebären wollen. So verliert man die Angst vor der Geburt, weil frau einfach nur noch eines will: "Raus mit der Leibesfrucht, egal wie."

Kommentar von Jorines ,

Eine coole Theorie :)!

Da werde ich jetzt immer dran denken müssen. 

Danke schön :-) 

Antwort
von Dijanna, 8

leg doch mal ne spieluhr auf den bauch, also meiner hat entwerder mehr rum gestrampelt oder wurde ruhig x-D

Kommentar von Jorines ,

Das versuche ich mal :-) sind ja 50/50 Aussichten :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten