Habt ihr Tipps wie ich für Mathematik besser lerne?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im Unterricht sehr gut aufpassen, gewissenhaft Hausaufgaben machen, bei Verständnisproblemen hilft gute Nachhilfe, regelmäßig Übungsaufgaben zum aktuellen Thema lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen eine Nachhilfe zu suchen.
Eine Private Nachhilfe ist viel besser als in einer Gruppe, weil sie/er sich NUR auf dich konzentriert und sich um dich kümmert. Ein Versuch ist es wirklich wirklich wert :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich musste es über die Jahre auf die harte Tour lernen: da hilft nur üben, üben, üben.

Ich war mir schon unzählige Male sicher, dass ich das Mathethema verstanden hatte, als ich mir nochmal die Formeln und Regeln durchgelesen habe. Doch das bringt einem alles nichts wenn man sich nicht mal ein paar Stunden hinsetzt und einige Aufgaben macht. Ihr habt ja im Unterricht sicher ein paar Aufgaben gemacht, die du nochmal nachrechnen könntest.

Sollte das auch nichts helfen, würde ich dir eine Nachhilfe empfehlen. Meine Schwester (10.Klasse, Gymnasium) hatte letztes Jahr eine 5 im Zeugnis und nach ein paar Wochen Nachhilfe hatte sie im nächsten Halbjahreszeugnis eine 1,75!!

Manchmal versteht man nur kleine Teile nicht (und da Lehrer oft keine Zeit für einen haben) kann sowas einen die Note total versauen.

Es ist auch hilfreich in einer kleinen Gruppe (mit Klassenkameraden, die etwas besser in Mathe sind) zu lernen. Da hört man von Leuten in seinem Alter, sprich Leuten, die teilw. die selbe Denkweise haben, wie sie die Rechnung am besten lösen.

Viel Glück!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.Lass Mathe von  deiner Freundin/Freund erklären denn oft kann man es besser verstehen als wenn der Lehrer das erklärt was du nicht verstehst. 2.Lern 20Minuten und mach dann 5 Minuten Pause dann wieder 20min und dann 5min Pause.3. Trink dabei viel Wasser 3.Sag nie während du lernst "boah ich checke das nicht ",tu so alsob es dir sehr Spaß macht!! :) lg Sarah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde heraus welcher Lerntyp du bist, zum Beispiel, lass dir 12 Gegenstände zeigen, und wiederhole dann die Gegenstände, dann lass dir 12 Begriffe ansagen, wiederhole sie. Je nachdem wo du am meisten Gegenstände erkannt oder wiederholt hast, lässt sich dein Lerntyp ermitteln.

60% aller Menschen sind Hörtypen, dh. sie merken sich Sachen besser, wenn sie es hören, demnach - lese das, was du lernen möchtest laut vor, oder lass es dir vorlesen, gibt im Internet zahlreiche Seiten um seinen Lerntyp zu ermitteln. 

Viel Glück :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn Du z.B. beim Lehrer was nicht verstehst, gibt es hier ganz gute Themenüberblicke:

https://www.youtube.com/user/TheSimpleMaths

Vielleicht kann Dir das ein wenig helfen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
20.04.2016, 14:19

Ohja, die sind richtig gut! Danke!

0