Frage von Carlystern, 98

Habt ihr Tipps gegen Rachenentzündung was man in der Apotheke holen kann?

Hallo,

war gestern auf dem Weihnachtsmarkt. Bin mit dem Zug gefahren musste auch oft umsteigen und in der Kälte länger am Bahnhof warten.Habe mich auch mal kurz auf die Bank gesetzt da ich nicht mehr stehen konnte. Am Bahnhof bei uns zuhause kam dann auch noch die Sache das ich es Auto sauber machen musste. Naja

Zuhause hatte ich dann einen Pfefferminztee getrunken und habe bemerkt, dass der Tee im Rachen brennt. Heute Nacht bin ich dann mit starken Halsschmerzen und geschwollen aufgewacht. Halstablette genommen, Das wars! Hat jemand Tipps wie Inhalieren, verschiedene Medikamente oder ähnliches. Möchte wegen dieser Kleinigkeit nicht unbedingt zum Arzt. Ist zwar sehr unangenehm aber trotzdem.

Antwort
von Olga1970, 61

Hallo, da holst du dir am besten Lucabiosol aus der Apotheke und Salbeibonbons. Und generell solltest du sehr viel trinken, damit die Schleimhäute immer befeuchtet werden. Da kannst dir in der Apotheke auch Kräuter zusammenstellen lassen, die entzündungshemmend sind, wie Kamille, Salbei, Ringelblume, Arnica, Thymian etc. und damit einen Tee aufbrühen, aber dann nicht heiß trinken, wenn es dir im Hals brennt. 

Und, auch wenn es für dich ekelig ist, wie ich deinem Kommentar entnommen habe, hilft Salz gurgeln tatsächlich, weil das Salz antiseptisch wirkt. Vielleicht magst du dich ja doch dazu überwinden, denn schließlich möchtest du ja gesund werden, und da sollte man alle möglichen Mittelchen nutzen. Also ein Glas Wasser ganz stark salzen und mehrmals täglich gurgeln (aber nicht runterschlucken!). 

Dann wünsche ich dir gute Besserung. 

Kommentar von Carlystern ,

Danke gibt es davon auch ein Rachenspray

Kommentar von Olga1970 ,

Bitte. Das ist ein Rachenspray, gibt es auch nur in der Form.

Antwort
von Wilmawo, 64

Gurgeln mit Salzwasser hilft bei mir sehr gut. Dazu muss ich nicht mal in die Apotheke ;-) 

Kommentar von Carlystern ,

Ist doch eklig

Kommentar von Wilmawo ,

Dann iss doch was Leckeres und bleib krank. 

Antwort
von Seanna, 61

Gegen was denn? Reizhusten, produktiver Husten, Schmerzen, .....?

Kommentar von Carlystern ,

Sagte ich doch Rachenentzündung. Man sollte wenigstens die Frage lesen

Kommentar von Seanna ,

Eine vorhandene Entzündung sagt nichts weiter über die Symptome aus. Aber bitte - beantworte dir die Frage selbst, wenn du direkt patzig wirst bei bemühten Nachfragen für gezielte Raschläge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community