Habt ihr Tipps fürs Eislaufen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

am Besten ist es , du nimmst dir vor Ort wenigstens eine Lehrstunde. Die Profi Eislehrer bringen dir schnell und einfach das Wichtigste bei. Du hast Recht, so einfach ist es nicht. Zum Affen machst du dich schon nicht, aber sage es bitte deinen Lehre. Ganz alleine sollte man dich nicht auf's Eis lassen. Da brauchst du schon Unterstützung. Auf jeden Fall nimm Schneehandschuhe mit, ( nicht nur Wollhandschuhe) falls du stürzt (was ziemlich wahrscheinlich ist - am Anfang), damit dir keine Anderen über die Finger fahren und dich verletzen. Auch eine Schneehose überziehen oder eine Jean zum Wechseln wäre angebracht.  Dickere Frottee Socken oder stärkere BW Socken /keine Sneakers, damit die Schuhe nicht drücken und dir nicht friert. Einen alten "Fetzen" /Geschirrtuch,... zum Abwischen der Kufen. Schau dass die Schuhe um den Knöchel nicht "wackeln". Ich finde nach wie vor, speziell für Anfänger Schlittschuhe zum Schnüren optimal. Kann man vor Ort ausleihen. Ausweis und Kleingeld nicht vergessen. Als Jause eignet sich: Mandarinen, ein Tee im Thermos zum Mitnehmen, ein Jausenbrot (schon zu Hause vorbereiten). Limos...eignen sich nur dann, wenn die Wetterlage weiterhin so mild bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gianmarco
08.11.2015, 18:39

danke für die ausführliche Antwort :)

0