Habt ihr Star Wars schon geguckt, und hat er euch gefallen?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Mir hat er ganz gut gefallen, die VFX und generell die Optik (sah alles sehr echt aus) waren unschlagbar. Zudem gab es viele (teilweise sogar zu viele) Referenzen zur Originaltrilogie (z.B. Fins Nummer ist die selbe, wie die der Zelle von Prinzessin Leia, und nebenbei auch eine wichtige Zahl für George Lucas, die in Zusammenhang mit einem Kurzfilm von Arthur Lipsett steht, der ihn wohl maßgeblich beeinflusst hat, es gibt Anspielungen auf einen Müllschacht, der Holo-Schach Tisch existiert noch und wird versehentlich aktiviert, Luke Skywalkers Trainingskugel wird gezeigt... usw.)

Nichtsdestotrotz hat er mich enttäuscht.
Viele Dinge, die der Film genauso gemacht hat, wie die Originalteile, schreibe ich weniger der Nostalgie als mehr mangelnder Kreativität zu.

Die neuen Figuren funktionieren super, die Schauspieler machen ihre Sache sehr gut.

Aber wieso...

... musste Rey von Jakku stammen, wieso musste Jakku überhaupt ein Sandplanet sein?

Sie haben sich diesen Planeten neu ausgedacht. Ich mag die herumliegenden Trümmerteile, aber die weitreichenden Wüsten erinnern mich doch zu sehr an bisherige Teile. Wieso nicht ein vollkommen neuer Planet?

... ist Kylo Ren so unentschlossen? Es ist bekannt, dass Darth Vader niemals wirklich Aböse war. Er hatte immer Padme im Hinterkopf. Aber dennoch wirkte er um einiges bedrohlicher als Kylo Ren, der auf mich eher wie ein verirrter Jugendlicher wirkt, der dringend eine Antiaggressionstherapie benötigt. Hier ist zumindest noch viel Potential für die Folgeteile gegeben.

... wirkt die Geschichte Fins auf mich so unglaubwürdig? Er wurde von klein auf daran gewöhnt, Menschen zu töten und Menschen sterben zu sehen. Nur weil er einen Kameraden sterben sieht, wechselt er plötzlich die Stellung.

... Möchte Rey stets zurück nach Jakku? Jeder lobt die Geschichte Reys wegen ihrer Glaubwürdigkeit. Aber die eigenen Eltern in der Galaxis zu suchen ergibt irgendwie mehr Sinn. Gerade weil sie eine lange Zeit erfolglos auf Jakku gewartet hat, müsste sie sie eigentlich suchen wollen.

Generell ist die zweite Hälfte des Films sehr vorhersehbar.

Wäre der Film vor acht Jahren erschienen, hätte er vermutlich schlechtere Kritiken bekommen.

Ich denke, dass der Film allgemein als ein sehr guter Film empfunden wird, liegt daran, dass viele Leute erleichtert sind, dass er, im Gegensatz zu den Prequels, funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xrobin94
11.01.2016, 08:15

Naja... VFX war jetzt im Vergleich zu 1-3 wenig, was man an den Planeten gesehen hat. Da waren alle leider sehr ähnlich & bot für das SW Universum wenig Abwechslung..
SFX war top. Richtig viel Handarbeit.

0
Kommentar von IDC16
11.01.2016, 14:13

Was ich an “VFX war unschlagbar“ meinte, war, dass man VFX nicht von SFX unterscheiden konnte. Immer ein gutes Zeichen.

0

Geiler Film man hat swar gemerkt das er von Disney war aber sont 9von10 Punkten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du Weißt schon das SPIOLERN verboten ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde, der Film hat schon zu viele Ideen verfeuert, wenn man bedenkt, dass es der erneut erste Teil einer Trilogie ist. Zum Beispiel dass Kylo Ren Han Solos und Leias Sohn ist, hätte ich lieber erst im nächsten oder übernächsten Teil erfahren. Dass Han Solo dann auch noch von ihm getötet wird, kam verfrüht, wobei es Harrison Ford wohl selber wollte. Da sieht man mal, dass dieser Film ganz anders geworden wäre, wenn George Lucas statt der Prequel Trilogie vor 15 Jahren, Episode 7 gedreht hätte. Dann hätte man auch möglicherweise bis Episode 9 was von Han Solo gehabt. Die Prequels hätte man auch heute drehen können...aber jetzt diese Senioren Parade ist natürlich irgendwie eigenartig. Dass man sogar wieder den selben Typen ins Chewbacca Kostüm gestopft hat, ist mir ein Rätsel. Der Schauspieler hat Hardcore Ostheoporose und läuft seit Jahren auf Krücken. Und was passierte dadurch? In Episode 7 saß Chewbacca die ganze Zeit. Ganz zu schweigen davon, was für ein hässliches Männeken die unter Kylo Rens Maske gestopft haben. Hätte er mal lieber auflassen sollen. Erschließt sich mir auch nicht, wo er die Überreste von Darth Vaders Maske ausgebuddelt hat. Carrie Fisher als Leia hätte ich gänzlich weggelassen, da ihr Gesicht durch zahlreiche Operationen zu entfremdet aussieht. Das hätte man vielleicht mit CGI nachbessern sollen. Aber gut, es ist nicht mein Film, sondern der von J.J.Abrams. Dafür ist es ein solides Produkt, hat sich locker weggeschaut und und viel Spass und Freude gemacht. Netter Film, der mindestens 15 Jahre zu spät kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es schade, dass wieder Charaktere aus denen man hätte soviel machen können einfach in die Mülltonnen bzw Wort wörtlich in die müllpresse gesteckt werden...Ähnlich wie bei darth maul

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ihn schon 2 mal gesehen, und find ihn einfach wahnsinnig gut. Orientiert sich an Teil 4 - 6 und obwohl die Handlung dem 4. Teil sehr ähnlich ist, ist er neben dem Fünften jetzt mein Lieblings Star Wars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe noch nie in meinem Leben Star Wars gesehen. Der Film (oder die Filme) reizt/reizen mich einfach nicht und verstehe diesen ganzen unnötigen Hype darum nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trollkeks
11.01.2016, 08:39

Wie kannst du von etwas sprechen mit dem du dich kein bisschen auseinandergesetzt hast?!

1

Ich habe ihn gesehen und würde ihm 5 von 10 Punkten geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von H4G3N
11.01.2016, 11:58

Bist du dumm? Hast du den Film überhaupt gesehen? Bestimmt hast du den falschen teil geguckt!!! Oder keine ahnung von star wars!!!! Möge die Macht nicht mit dir sein!!!

1

Definitiv! Der Film ist genial. Ich würde sogar sagen, dass es der beste Star Wars Teil bisher ist. Es gibt zwar ein paar ZUFÄLLE und Kylo Ren ist manchmal so ein bisschen Naja. Aber sonst ist er echt gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als der film Anfing und die Musik kam, bekam ich ein grinsen aufs Gesicht. Sobald die Kamera auf diesen wüstenplaneten schwenkte, war das grinsen weg. Es ist im Prinzip einfach nur ein remake vom 4. Teil- es kam mir zumindest so vor. Und dann diese ganzen unlustigen scherze und Bezüge auf die alten Teile... Ich meine damit nicht, dass die Handlung zusammen passt, sondern sowas:

"Haben wir hier ne Müllpresse?"

Der Film hat mich total enttäuscht. Ich muss aber sagen, dass die Effekte usw. Extrem gut gemacht sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PietSkyman
11.01.2016, 06:55

Du weist aber schon was ein Remake ist oder?

1

Ja, aber war nicht so der Hammer, aber ist nicht schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ganz gut gemacht auch wenn die Story nicht überrascht aber ansonsten gut! 8/10!!!
PS: han solo stirbt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe bei der Thomas Sangster Szene das ganze Kino zusammengebrüllt. Sonst war er auch sehr gut! *~*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ende ist ohne Sinn ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoentgenXRay
11.01.2016, 07:14

...weil es nur die Unterbrechung bis zum nächsten Teil ist.

1

Ich finde ihn einfach megaaaaa gut und freue mich schon, wenn ich ihn auf DVD kaufen kann^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reingehen und eigene Meinung bilden :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fand den Film richtig gut 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja hab ich mir gefällt mir super

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?