Frage von Furzer, 396

Habt ihr Sorge davor, hier entlarvt zu werden, wer ihr seid, wenn ein Problem zu genau beschrieben wird?

Es ist ernstgemeint: Man beschreibt eine Sache oder Problem und die ist so genau, dass man Sorge hat, entlarvt zu werden von Bekannten oder sonst wem, der einen kenne?

Antwort
von zippo1970, 187

Hallo!

Also ehrlich gesagt bin ich selbst oft erschrocken, wie viel Privates ich hier bei so mancher meiner Antworten preisgebe. Ich nehme oft Bezug auf persönliche Erfahrungen, oder schreibe von meinem Leben.

Wenn jemand der mich persönlich kennt, meine bisher 1600 Antworten, auf dieser Plattform durchliest, würde er wohl erkennen, um wenn es sich handelt.

Aber ich will hier nicht nur "Wischi Waschi Wissens" Antworten geben, sondern möchte mich auch bei den "großen" Lebensfragen mit meiner persönlichen Erfahrung einbringen. Da lässt es sich nicht vermeiden, dass man Persönliches preisgibt.

Bis jetzt hat mich noch niemand, aus meinem privaten Umfeld angesprochen, ob ich zippo1970 bin. Obwohl es dann wohl doch auf der Hand liegen würde, denn Zippo ist auch mein Spitzname in der realen Welt, und die Jahreszahl liegt auch auf der Hand.

Das ich auf gutefrage.net aktiv bin, ist auch kein Geheimnis. Aus der gutefrage.net Tasse, trinke ich auf der Arbeit meinen Kaffee. Vielleicht liest ja der ein oder andere, der mich kennt, unerkannt mit. Angesprochen hat mich aber noch keiner.

Andererseits würde es mir auch nichts ausmachen, wenn man mich erkennen würde. Mir ist es meistens gelungen, hier nichts zu schreiben, wofür ich mich schämen müsste.

Und meine persönlichen Erfahrungen, die ich bei Antworten oft schildere, würde ich auch im realen Leben, mit einem Gesprächspartner teilen.

Von daher habe ich keine Sorge, "entlarvt" zu werden.

LG :-)

Kommentar von zippo1970 ,

Bei der Gelegenheit..... 

Ich habe hier auch die ein oder andere Antwort zum Thema Prostitution gegeben. Damit meine "Bekannten" keinen falschen Eindruck bekommen, möchte ich klar stellen, dass ich meine Erfahrungen im Prostitutionsgewerbe nicht als Kunde gemacht habe, sondern als Schreiner, der für einen Betreiber mehrerer solcher Etablissements, für die Inneneinrichtung, bzw. für die Möblierung zuständig war ;-)

Soll ja kein falscher Eindruck entstehen..... hehehe

Kommentar von MrMentalist1 ,

Super Antwort! :-) 

Antwort
von itsme21, 271

Ich selbst habe auf jeden Fall Sorge, erkannt zu werden, auch wenn ich hier nicht viel Privates schreibe. Aber trotzdem - im Internet ist man einfach freier und ich möchte bei manchen Dingen nicht, dass meine Bekannten mitlesen, mit dem Wissen, dass ich es bin.

Ich erlebe aber auch immer wieder das Gegenteil - Leute, die sich mit Profilbild und haarkleiner Schilderung ihrer Probleme präsentieren, ohne Rücksicht auf Verluste. Wenn ich eine Szene zwischen mir, meinen BFs und meinem heimlichen Schwarm schildere, warum verwende ich dann die richtigen Namen und nenne am besten noch Stadt und Schule? *kopfschüttel*

Na gut, muss ja jeder selbst wissen... ich bin da eher paranoid. Habe aber auch schon einen guten Bekannten hier gefunden, der recht private Sachen über sich mitgeteilt hat :D

Antwort
von SaraWarHier, 105

Ja, habe ich. Deswegen habe ich schon öfters den Account gewechselt, nie meinen richten Namen angegeben und versucht, die Informationen, die ich preisgebe, auf ein Minimum zu reduzieren. Geht allerdings nicht immer, leider. 

Antwort
von Muenzmallorca, 240

Ich denke nicht wegen der Anonymität. Vielleicht sollte man beim vertaggen keine Stadt eintippen wenn man denk es wäre zu gefährlich.

Antwort
von urbango, 220

Ja kenn ich, deshalb nie genau angeben oder die Dinge so gut wie möglich umschreiben

Kommentar von TerminatorCat ,

Aber bei Umschreibungen kommt man manchmal an bestimmten grenzen, wo keine passende Umschreibungen gibs bzw die Sache dann verwirrender für andere erscheinen könnte....

Antwort
von blueIibelle, 50

Nein! Und weißt du auch warum? Ich stelle hier keine Fragen, ich beantworte nur welche! Wenn ich ernstere Probleme habe, bespreche ich die mit meiner Freundin. Sie hat mein absolutes Vertrauen, auf ihren Rat kann ich mich verlassen.

Antwort
von unbreakablx, 180

Habe ich auch immer, deswegen beschreibe ich nie etwas ganz genau :)

Antwort
von safur, 95

Ich kann es mir nicht vorstellen. Hier schreiben so viele Menschen extreme Details über Ihr Leben :-)

--> Ergo: Die haben keine Angst entdeckt zu werden.

Antwort
von MrHilfestellung, 171

Nö, hab ich nicht.

Antwort
von silberwind58, 165

Nein,ich wiege mich hier in Sicherheit!

Antwort
von rotesand, 136

Eigentlich nicht.

Antwort
von Smudo1284, 61

wenn ich könnte, würde ich gerne alle meine gestellten fragen löschen, weil es einige leute gibt hier, die sich aufgrund gestellter fragen ein bild von einem machen und jahrelang alte fragen wieder zum thema machen.

hätte ich mal von vornherein überlegt und nicht eine einzige frage gestellt und mein profil nur zum antworten benutzt, so wie das einige machen hier, das bereue ich, aber mittlerweile besteht dieser account zu lange, als dass ich es einsehen würde, ganz von vorne zu starten.

in meinem umfeld kennen einige mein gute frage profil und bin auch manchmal hier online, wenn ich grade spontan besuch bekomme, aber mir ist keiner aus meinem umfeld bekannt, der hier auch einen account hat.

Antwort
von grubenhirn, 86

Nein!

Alles was ich schreibe, sage ich sowieso, auch privat, genauso.

Antwort
von aribaole, 132

Wenn man seinen Reellen Namen angibt, Pech gehabt.

Antwort
von warehouse14, 62

Im Großen und Ganzen hat ja nur derjenige Angst, entlarvt zu werden, der was verbergen will. o.O

Meine Freunde und Bekannten wissen, welche Probleme ich habe. Unter anderem auch deswegen, weil sie sogar hier meine Freunde sind und damit alle meine Beiträge jederzeit lesen können.

Probleme, die niemand erfahren soll, schreibe ich nicht einmal in mein Tagebuch. Dumm nur, daß solche Dinge Probleme bleiben.

Aber zum Glück habe ich keine Probleme, die ich nicht lösen will. ;)

warehouse14

Antwort
von peterwuschel, 91

Wäre und ist mir persönlich egal......

Wenn ich " Probleme " Hätte / habe , dann sind die im Vorfeld eh schon

so abgeklärt , dass meine Frau / Familie und Freunde davon wissen....

Und was der Rest der Welt über mich denkt....ist mir sowas von egal...

VG pw

Antwort
von Etter, 41

Sorge? Nein. Die Menschen um mich herum kennen mich und meine Ansichten eig.

Provozieren würde ich es dennoch nicht, da ich trotzdem gerne eine strikte Trennung bestimmter Themenbereiche habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten