Habt Ihr Sex wie in Pornos? Wenn ja, warum und was macht Ihr nach? Was findet Ihr daran gut und was nicht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Pornofilmen nachzueifern ist meist vergebene Liebesmüh. Leider ist es so, dass Menschen durch Pornofilme ein völlig falsches Bild von der Wirklichkeit bekommen. Während Mädels in erster Linie eine falsche Vorstellung davon bekommen, wie schnell Handwerker bei einem Zuhause vorbeikommen, sind die folgen für die jungen Männer schwerwiegender:

Da als Pornodarsteller vorzugsweise Männer mit besonders guter Bestückung gecastet werden um dies auch entsprechend filmen zu können, kommt sich manch durchschnittlich ausgestatteter Junge als "zu klein geraten" vor. Ähnlich wie die Mädels, die ihre Oberweite mit den Silikonbomben der Schauspielerinnen vergleichen... .

Ein weiteres Problem bei Pornofilmen ist, dass hier der Eindruck vermittelt wird, man müsse nur IRGENDETWAS in IRGENDWELCHE Körperöffnungen einer Frau  stecken damit diese in totale Ekstase versetzt wird - egal ob Blowjob, vaginaler oder analer Verkehr usw.  Jungs, die dieses "Wissen" dann in der Praxis anwenden, wo nur die wenigsten Frauen durch reine Penetration zum Höhepunkt kommen, sind enttäuscht und suchen den Fehler bei der Frau anstatt sich mit Zunge und/oder Fingern um den Kitzler der Partnerin zu kümmern. Da viele Frauen dann lieber Begeisterung heucheln (sage nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett) sieht dieser natürlich keine Veranlassung etwas an seinem Tun zu ändern - ein Teufelskreis beginnt... .

Ein weiterer Punkt ist die Dauer der Penetration - dank der Kunst des Filmschnitts können die Darsteller auf dem Bildschirm scheinbar stundenlang rammeln und die Frau von einem (gespielten) Höhepunkt zum nächsten bringen. Im wirklichen Leben dauert das eigentliche "Rein-Raus" selten länger als 10-15 Minuten - und im Hormonrausch der Pubertät ist selbst das noch lange. Wieder wundern sich zahllose junge Männer über die scheinbar fehlende Ausdauer der eigenen Manneskraft... .

Ich habe nichts gegen Pornofilme - aber wer glaubt er würde aus diesen Entspannungshelfern lernen wie Sex funktioniert, der glaubt auch er könne mit einem James-Bond-Film die Arbeit der Nachrichtendienste studieren... .

Mit meinen Partnerinnen habe ich daher nicht "Sex wie im Pornofilm", sondern "Sex besser als im Pornofilm!"

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Internetzugriff
19.08.2016, 23:54

Perfekt 👍👍 👏👏 👊👊

0
Kommentar von WaruNeko
19.08.2016, 23:56

Ich stimme dir vollkommen zu! 

Übrigens gibt es sogar Männer die so von Pornos geschädigt sind, dass normaler Sex nicht aufregend genug für sie ist. Pornosex ist nun mal nicht real. Sie haben da Probleme eine Erektion zu bekommen oder zu halten oder spüren sogar nicht das was sie glauben spüren zu müssen und sind dann enttäuscht. Ich kenne solche Fälle persönlich. 
Mädchen haben den Druck aussehen zu müssen wie Pornodarstellerinnen, schlank, große Brüste, großer Hintern, Make up, haarlos, reine Haut etc. 

In Pornos geht es hauptsächlich darum dass es gut aussieht, wenn es sich auch gut anfühlen soll wird es wohl kaum machbar sein "einen Porno nachzuspielen". Ich bezweifle auch dass einige Blowjob-Praktiken in Pornos wirklich die besten sind.

Das Problem mit der Ausdauer und den Höhepunkten haben die Frauen dann auch, es gibt sicherlich auch welche die ihren Partner verurteilen weil dieser nicht so ausdauernd ist wie in den Videos oder sie dermaßen zur Ekstase und zu Multiplen Orgasmen führt.

Super Name übrigens R.Fahren ;P

2

ja natürlich, manchmal verkleide ich mich als pizzabote oder poolboy. Aber auch manchmal machen wir es wie in "2 Girls 1 Cup"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baby8707
20.08.2016, 20:54

Du sutla 😜 

0

Wenn er immer nur Sachen nachmachen will und kann, nicht selbst Situationsbedingt für Abwechslung sorgen kann, solltes du dir einen besseren Freund suchen. Dann lernst du mehr und hast mehr Spaß. 3/4 vom Sex spielt sich im Kopf/Phantasie ab, nur 1/4 ist mechanisch/Turnübungen. Sex in Pornos hat so viel mit der Wirklichkeit/Realität zu tun wie die Nachmittagssendungen in RTL.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie in Pornos macht doch kein Spaß das ist einfach nur Dummes Hecheln und Schreien ohne einen Richtigen Orgasmus zu haben, Doggy Style oder so mache ich auch aber da ist es ganz anders. Bevorzugte Stellung ist eigentlich die 69 da haben beide Richtig was von.

Bin 40 Jahre und Männlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich was genau du mit "Sachen aus Pornos" meinst. Die meisten Sexpraktiken sind doch gewöhnlich. Es gibt natürlich noch die Fetische, aber die übt man dann halt aus wenn man sie hat. 

Pornos sind sehr gekünstelt und nicht darauf ausgelegt das beste Empfinden zu verursachen, sondern einfach geil auszusehen. Wenn du das nachmachst was die machen, ganz genau so, wirst du wohl nicht so viel Freude haben. 

Du fragst ob es an deiner Generation liegt, da wüsste ich gerne wie alt du bist.

Heutzutage hat man Zugang zu Internet, findet Unmengen an Sexratgebern, Pornoseiten und Foren und hat natürlich somit die Möglichkeit sich Wissen anzueignen und dieses auszuüben. Einen Fetisch muss man ja auch erstmal entdecken und das geht am besten übers Internet. 

Unterschätz mal die "älteren" Leute nicht, was 50 Jährige im Bett machen ist oft auch nicht ohne. Selbst die Großeltern haben nicht immer Flaute im Bett. Erfinderisch können alle sein. Pornos gibt es auch schon lange. 

Ich bin übrigens 19 und weiblich. 


Tipp: Macht es so wie es euch Spaß macht. Selbst wenn es total bescheuert aussieht. Die Hauptsache ist doch dass es einem (bzw beiden) gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baby8707
20.08.2016, 20:53

👍👍

0

Mag sein das es bei uns mal wie im porno ist aber nicht weil wir das nachmachen sondern weil wir nicht immer nur Standard machen ich hab mal mit meinem Mann einen Film zusammen angesehen aber ich finde das total unrealistisch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WaruNeko
20.08.2016, 00:05

Diese Geräusche vor allem.. Schrecklich. Völlig übertriebenes Gestöhne seitens der Frau. Oft nicht schön anzuhören.

0

Ihr könnt es versuchen, aber das ist im Endeffekt so, als würdet ihr versuchen Harry Potter nachzuspielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

20 m.
Mit meiner Ex hab ich alle Kategorien durchgenommen. Außer Analfisting und bdsm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cr7fast
19.08.2016, 23:49

Bruder du bist auf der falschen Frage

0
Kommentar von Hamza97
20.08.2016, 12:34

Naja fast alle. Die üblichen

0