Frage von pllgerman31, 105

Habt ihr schonmal Geistergeschichten erlebt?

Ich interessiere mich voll für dieses Thema, obwohl ich mega Schiss habe. Ich glaube auch an Geistern. Habt/Hattet ihr schon Erfahrungen, Geistergeschichte etc.?

Antwort
von Applwind, 66

Hallo,

Das nicht, aber die USA ist irgendwie komplett davon infiziert. Ohne Witz man kann nicht mal raus gehen ohne das weiße schwebende Kreaturen dich beobachten. Und ein Leben unter dem Sofa kann ich mir nicht vorstellen. Was auch komisch ist das die Realität zwischen Geister und Firmen oder Stars in den USA irgendwie zerrissen sind. Ich sehe wie Sänger in den USA singen. Wie Facebook und Microsoft ihre zentrale haben und jetzt noch Geister dazu? Irgendwie sind beides nicht normal.

LG

Antwort
von pingu72, 48

Ja. Aber davon werde ich dir jetzt bestimmt nicht erzählen, sonst bekommst du noch mehr Schiss....

Kommentar von pllgerman31 ,

ach komm, wenn ich schon diese Frage stelle dann will ich auchvein paar hören auch wenn ich schiss habe :D man sagt doch, wer An geistern glaubt hat meistens angst davor

Kommentar von pingu72 ,

Ich hatte deswegen selbst Jahrelang Alpträume, das tu ich dir nicht an...

Kommentar von pllgerman31 ,

ok

Antwort
von Ghostmedium, 17

Okay, bei mir gibt es sowas eigentlich jede Nacht. Also, ich konnte sie schon mit 4 Jahren sehen und mit ihnen sprechen. Geister sind in Grunde genommen nur Seelen die das Licht suchen, es aber nicht finden können. Wenn ich schlafe, kann ich sozusagen aus meinen schlafenden Körper heraus und kann mir selbst beim Schlafen zu sehen. Das Schlimme daran ist nur, das die Seelen mir zeigen wie, weshalb und warum sie gestorben sind. Ich versuche sie jede Nacht ins Licht zu schicken, doch manche diskutieren einfach zu gerne. Wenn ich meine Kreuzkette nicht trage, kann es mir passieren, dass sie mich Berühren mir was sagen, nur das sie es rückwärts und sehr leise flüstern ist. 

Sie verschleppen auch ganz gerne meine Sachen und legen sie einfach woanders hin. Man muss nur bei rachsüchtigen Seelen und Dämonen aufpassen. Außerdem bleib ganz ruhig und entspannt dich, wenn du das Gefühl hast das etwas bei dir ist.

Es war auch nicht schön, den Onkel meiner besten Freundin zu sehen wie er sich das Leben nahm. Ich kann dir diese Menschen, die mir zeigten wie sie starben genau beschreiben, obwohl ich sie noch nie im Leben gesehen habe. Es gibt einfach Phänome, die sich der Mensch nicht erklären kann.^^

Antwort
von TheMarni, 65

Teilweise ja. Ich denke aber mal, dass das jeder schon mal hatte. Einfach das Gefühl, dass man beobachtet wird oder das man einen Schatten gesehen hat.

Antwort
von Meatwad, 21

Da musst du überhaupt keinen Schiss haben, denn so etwas wie Geister existiert nicht. Zumindest gibt es diesbezüglich nicht die geringsten Anzeichen.

Antwort
von Spock1701, 37

Ja, in einem Abtraum.

Es war mein erster und letzter.

Es ging darum, dass ich ein Auto gefahren bin, und dann in ein anderes rein gefahren bin. Jedenfalls war die Person im Auto scheinbar tot und ihr Geist ist langsam mit einem bösen, verschrockenen, rachsüchtigen Blick langsam auf mich zugeschwebt, als wollte sie mich töten. Also wirklich wie ein blutgieriger Mörder - so mit Geister Pfeifen: Huuuu... Sch.... also richtig düstere Musik... während sie auf mich zukam.

Dann bin ich zu tiefst verängstigt in meinem Bett aufgewacht und hatte kurzeitig Verfolgungswahn. :-/

Naja... Hoffentlich war das wirklich der erste-und-letzte :-) Ich bekomme ja wieder Angst :D

P.S.: Generell bin ich nicht abergläubisch oder glaube an Geister.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen,

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Stefffan7, 61

Ich glaube nicht an Geister. Das liegt daran, dass ich eine Katze habe, mit der kann man sich alles erklären.

Kommentar von pllgerman31 ,

wie meinst du das?

Kommentar von Stefffan7 ,

Naja, die Lampe fällt plötzlich um, ne Tür knallt, die Kekse sind weg? Entweder es war ein Geist oder eine Katze... oder es gibt irgendeinen anderen rationalen Grund dafür (also eigentlich gibts den immer).

Kommentar von Ghostmedium ,

Es gibt ,,eigentlich" immer einen rationalen Grund? Okay. Erkläre, wieso berichten Menschen mit einer Nahtoderfahrung, das sie sich selbst sahen wie sie operiert, usw. wurden? Wie konnten sie sich selbst sehen, obwohl sie weggetreten waren? Oder warum konnten sie ihre Familienmitglieder sehen, die verzweifelt im Wartezimmer darauf hofften, das er/sie es überleben würde? Wie kann soetwas möglich sein? Das ist der Beweis, dass es ein Leben nach dem Tod gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community