Frage von knowing92, 98

Habt ihr schon mal übernatürliche erfahrungen gemacht?

Also ich meine jetzt mit...

Geister erlebnisse, Dämonen, Oder dieses andere wie heisst das mit auras sehen? Esotherik?

Wie habt ihr euch gefühlt wenn ihr einen geist begegnet seid? Oder was habt ihr erlebt?

Ich hatte letztens einen auf dem Friedhof gesehen... & auch in der wohnung an mir vorbei huschend...

Fühlte sich an als würde die zeit still stehen,also der geist auf dem friedhof,hab den sogar auf ein bild aufnehmen können von grau bis weiss leuchtend ist er darauf zu sehen & so hab ich ihn grau erlebt... war da mit meiner schwester alleine auf friedhof....

Hab auch vor kurzem stimmen im kopf gehabt,nicht meine eigene,eine andere die sagte so was wie,sieht doch gut ganz gut aus & eine frau vor meinen augen,fühlte sich wie eine vision ab,hab mich total erschrocken...

Antwort
von Satiharu, 36

Natürlich nehme ich solche Dinge wahr. Jedoch sind's immer freundlich gesinnte Geister. Und Auren seh ich auch nur in manchen, noch unbestimmten Momenten. Für mich sind diese Geister (oder wie man sie nennen mag) strahlend weiss und immer sehr klein, sie können fliegen und sie können sich unbemerkbar machen, doch geredet hat keiner mit mir (nicht in "sprachlichem" Sinne).

Visionen habe ich oft welche. (Ich nehme keine Drogen, ausser so was wie einmal im Monat ne grüne Zigarette, dennoch eine sehr bescheiden gebaute). Ich trinke keinen Alkohol und rauche auch nicht und ich ernähre mich gesund. Ausserdem bin ich glücklich und recht schlau, in kreativem und in logischem Sinne.

Visionen gibts trotz dem, doch meistens sind diese auf mich bezogen. Ich sehe keine Zukunft voraus, sondern lediglich die Dinge aus anderen Perspektiven, sodass ich viel dazu lernen kann. Umso mehr du dich drauf einlässt, oder hereinsteigerst, desto vermehrt kommen solche Visionen vor. Ich überlasse ihnen gerne viel von meinem Leben, denn ich akzeptiere sie als Teil davon. Jeder kann sich das selbst aussuchen, doch das ist ein Leben was viel Verzicht fordert, nicht jeder will so leben. Aber mir gehts gut, und das empfinde ich als wichtig, auch dass ich mehrheitlich für eine gute Atmosphäre sorge, in der Natur wie auch unter den Menschen. Auch das finde ich wichtig, und meine Lebensweise fördert dies. Ich meine damit, so nehme ich sie wahr. (:

PS: Esoterik kommt von inneren Lehre. Also hauptsächlich sich selbst fühlen und sich selbst lieben. Auf sich selbst hören, dem Selbst folgen (;

peace bro

Kommentar von knowing92 ,

Dannke für deine  Antwort, was hast du oder wie erlebts du das immer mit visionen ich hatte letztens eine von innen. war komisch,sah da eine frau in pinker jacke oder oberteil aber so komisch weit weg & doch irgendwie nah.... aber etwas verschommen 

Kommentar von Satiharu ,

Weit weg und doch nah? War es dann nicht eher ein, ich soll dorthin gehen? Ich hab oft "Visionen" doch meistens sind's bei mir lediglich Lichteffekte, das habe ich mehrmals am Tag. Je nach Helligkeit und Gefühl, folge ich dem Licht, oder ändere meine Denkweise. Und wenn ich Bilder sehe, die ich nicht bewusst denke, dann nehme ich das sehr Ernst. Und je nach Situation verhalte ich mich ganz anders. Manchmal zeigt es mir lediglich, dass es mir gut geht, manchmal zeigt es mir, dass ich raus soll, oder zeichnen oder einen Freund anrufen. Aber es kann auch zeigen, dass ich mutig sein soll, oder etwas lernen soll oder Sport machen, noch ne Runde drehen, oder wo ganz anders hin soll. Das interpretiere ich dann so. Ich glaube, wenn du Visionen hast, bist du fähig, oder könnst es sein, um richtig damit umzugehen.

Eigentlich, sind die nichts anderes als unser Unterbewusstsein (was auch immer das ist (; ). Vertrauter machen kannst du dieses auch, indem du lernst, Träume bewusst wahrzunehmen. Einen Klartraum zu erleben.

Dafür gibt es verschiedene Methoden. Entweder liegst du so lange still, bis es geschieht, das kann bis zu einer Stunde und sogar länger, ausserdem beginnts dich zu jucken und manchmal auch zu schmerzen, dafür geht's sofort. Einfach still liegen bleiben, Augen geschlossen und ohne zu bewegen. Ohne einzuschlafen.

Oder du gewöhnst dich daran, deine Finger zu zählen. Solltest das immer wieder machen, auch wenn du wach bist, sodass du im Traum, auch auf die Idee kommst. Dann merkst du schnell, wenn du träumst. (: Ausserdem, versuche dich vor dem Schlafen darauf vorzubereiten. Sage dir, ich werde heute Klarträumen. Und denke an die Hand.

Ausserdem ist's unter dem Namen Lucid Dreaming bekannt, wirst unter diesem Namen sicher auch Ideen finden. (;

Kommentar von knowing92 ,

Leider kenne ich mich nicht mit visionen aus,da dies meine aller erste war......daher auch die fragen was es zu bedeuten hat...

Aber inwiefern dorthin gehen? 

Ja hab ich auch schon alles gegoogelt,und paar mal konnte ich klar träumen ist dann aber immer wieder nach kurzer zeit normal gewordener traum so das ich es halt vergessen hab das ich träume 

Kommentar von knowing92 ,

Finde das aber krass was du kannst,würd das auch gerne können

Kommentar von Satiharu ,

Wie, inwiefern? Fühle es selbst raus, was es bedeutet. Vielleicht hilft es dir, dich mehr mit deiner Kreativität zu beschäftigen.

Nun, das Träumen bin ich auch am lernen, da bin ich wirklich auch noch Anfänger, ich schaffe es sehr selten meine Hand zu sehen, denn während des Tages vergesse ich oft die Finger zu zählen. Aber erinnern tu ich mich eigentlich jedesmal an meinen letzten Traum, ich führe aber auch ein Traumtagebuch. Ich dachte einfach, das Träumen kann dir helfen.

Ich nenne es Vision, was es ist, weiss ich nicht. Aber ich glaube, wenn man lernen will, kann man überall was lernen. Und ich denke, Visionen sind Hilfen um mein Leben richtig zu leben. Da ich offen bin, meine Meinung zu reflektieren und auch eine andere Perspektive anzunehmen, werden mir Visionen (evt meiner selbst) zuteil, an denen ich eben lernen kann. Auch das Unterbewusstsein ist Teil unserer Selbst, und hofft doch darauf, dass wir es wahrnehmen. Oder so glaube ich. Versuche auf dein ich zu hören, nach deinem Willen zu leben. Denn Unterbewusstsein ist nicht zwingend als schön wahrzunehmen, und unschönes will dir erspart bleiben.

Ich töte nicht mal in Computerspielen, schaue keine Gewaltfilme und auch sonst keinen Unsinn, ich arbeite dafür, dass ich und mein Umfeld gesund sind.

Vielleicht kommt's auch davon. Wenn du willst, dass sich dein Unterbewusstsein dir öffnet, musst du dich deinem Unterbewusstsein öffnen.

Also: Du sollst auf dich selbst hören ! (:

Antwort
von pflaume0910, 74

Nachdem wir uns eine Dokumentation über außerirdische Lebensformen angesehen haben, ist uns im Zimmer meines Kumpels etwas komisches passiert. Das Licht ging nämlich plötzlich aus und für mehrere Minuten nicht mehr an. Wir dachten an einen Stromausfall, doch PC, Fernseher und DVD-Player liefen noch. Es hatte auch niemand am Lichtschalter herumgespielt, auch war kein Lichtschalter "blockiert". Als wir an und ausschalten wollten, war uns dies nicht möglich. Nachdem das Licht wieder an war, bemerkten wir, dass über dem Haus zwei rote Punkte am Himmel standen und in nächster Nähe völlig wirr umherkreisten. Eigentlich glaube ich nicht an sowas, aber was das war bleibt für mich bis heute unerklärlich.

Kommentar von Shalidor ,

Schonmal daran gedacht, dass ne Sicherung geflogen ist und jemand anders sie nach ein paar Minuten wieder eingesichert hat und ihr davon nichts wisst?

Kommentar von pflaume0910 ,

Und wieso funktionierte dann sämtlicher Strom im Zimmer, nur das Licht nicht? Es war niemand außer uns zu Hause.

Kommentar von knowing92 ,

Jaja, diese besser wisser, ich sag immer:

 Man glaubt nur das was man selbst erlebt! & das mit den lichter. ist schon ein komischer zufall aber hey,ich glaube dir,ich & meine mutter hatten auch schon ufos/lichter gesehen,hab sogar video davon aber leider nicht gute qualität

Kommentar von Matermace ,

Ist es nicht komisch dass alle Fotos die etwas Übernatürliches zeigen in miesester Qualität sind? In Zeiten in denen jede Handykamera recht gute Bilder liefert?

Kommentar von knowing92 ,

Tjah nicht gute qualität sag ich immer,da es jeder anders sieht aber meistens ist es leider so und ich denke das ist auch mit absicht,da die meisten Menschen noch nicht offen für so was sind,eines tages wird sich eh alles klären ganz si her bin ich mir da! ;)

Antwort
von AlphaundOmega, 35

Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde , die unsere Schulweißheit sich nicht mal erträumen  kann,... weil sie einfach zu dumm und ignorant sind , sich selbst als unperfektes , fehlerhaftes Individium zu erkennen ... aber egal was sie denken ,...es ist wie es ist und bleibt nur dem geöffnetem Menschen im Bewusstsein verständlich, der seinen Horizont niemals begrenzt...!

Antwort
von Andrastor, 48

Da es keine Geister und ähnliche Wesen gibt, kann auch niemand derartige Erfahrungen gemacht haben.

Was du da gesehen zu haben glaubst, waren nichts weiter als Illusionen und Fehlinterpretationen.

Diese Stimmen von denen du erzählst, sind allerdings besorgniserregend. Wenn sie wiederkommen, solltest du dich unbedingt neurologisch und psychologisch untersuchen lassen!

Kommentar von knowing92 ,

War das aller erste mal mit den stimmen & nur ein satz, illosiomen & einbildung ist klar, und wieso hab ich den geist auf foto festhalten können? weil um ihn herum waren noch mehr nur die konnt ich nicht sehen

Kommentar von Andrastor ,

Beobachte das mit den Stimmen weiter, fremde Stimmen im Kopf sind nie ein gutes Zeichen!

Konntest du nicht. Entweder war das kein Geist, sondern ein Mensch, oder eine optische Illusion auf dem Foto selbst.

Wir Menschen haben einen alten Instinkt der uns unbewusst nach Menschen suchen lässt. Allen voran Gesichter und Umrisse. Das ist auch der Grund warum wir Gesichter in Wolken, Steinen, Holzmaserungen und ähnlichem finden können.

Gleiches gilt für Fotos. Ein paar Unschärfen und schon interpretieren wir menschliche Züge wo gar keine sind.

Antwort
von Shany, 63

Dafür bin ich zu realistisch

Kommentar von AlphaundOmega ,

Schade eigentlich , denn Realität ist relativ ! ;)

Antwort
von Sanne231, 13

Hallo, ich habe auch solche Erfahrungen gemacht leider es viel zu spät habe ich Erfahren, das alle Geister die mit Menschen in Kontakt treten Dämonen sind, denn richtige Engel würden sowas nie tun, jedenfall nicht auf diese Versteckte Art, klar gibt es auch Engel Besuche von denen ja auch in der Bibel steht. Bitte beschäftige dich nicht mehr damit und lösche alles was damit zu tun hat, denn sonst öffenst du dich für Dämonen. Die Bibel gibt klare Antworten und ich habe die Erfahrung gemacht das alless wirklich zu 100 prozent stimmt, ich habe viel in der Esoterik gemacht und irgendwann habe ich sehr schlimme Dämonische Angriffe erlebt. Jesus hat mich frei gemacht, ich habe ein übergabegebet Gesprochen und dann müssen alle Dämonen gehen. Schreib mit eine pn bei Fragen, ich erkläre dir gerne alles.

Antwort
von Durge, 57

1. nein ich bin nicht abergläubisch und das du einen echten geist gesehen hast bezweifle ich

2. das mit den stimmen im kopf klingt wie ein anzeichen auf Schizophrenie geh mal lieber zu nem psychologen 

Antwort
von jackjack1995, 14

Hier sind meine ganzen Erfahrungen mit Geister und Dämonen: 

https://www.gutefrage.net/frage/glaubt-ihr-an-geister-gibt-es-beweise-fuer-geist...

Antwort
von GravityZero, 56

Ne, bin weder verrückt, noch nehme ich Drogen...

Kommentar von Shalidor ,

Na und? Muss denn eines von beidem zutreffen, um Sachen zu sehen, die wissenschaftlich nicht erklärt sind?

Kommentar von GravityZero ,

in diesem Fall, ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community