Frage von MeanTea, 26

Habt ihr Ratschläge was ich machen kann?

Mein Problem ist erst mal gerade heraus gesagt... naja das ich in meinen Lehrer verliebt bin Und was ich jetzt nicht brauche ist 'Eh du aber das ist illegal ne' Ich will mich auch nicht an ihn ranmachen oder irgendwie eine Beziehung mit ihm starten

Aber es ist einfach schwer weil ich mir selbst Vorwürfe mache wie kindisch das ist, aber man kann ja nichts dafür was ich fühle

Was es noch unangenehmer macht das er (ca. 35) verheiratet ist und Kinder hat. es ist mir einfach ziemlich unangenehm so etwas zu fühlen für jemanden der Kinder hat. Ich schäme mich dafür. Ich bin immer wieder aufs neue frustriert und das nervt. Ein weiteres Problem ist das mein Freund und ich gerade eine Beziehungspause mache. Und er ist so süß zu mir und ich merke wie sehr er mich liebt und wie sehr er mich brauch aber ich weiß nicht ob ich ihn noch Liebe. Unabhängig von meinem Lehrer, aber wir gehen in die selbe Klasse und dann kann ich schlecht sagen 'Hör mal ich bin leider in unserer Englischlehrer verliebt... sorry'

Und denkt ihr nach einer gescheiterten Beziehung ist Freundschaft noch möglich? Was würdet ihr tun? Wie soll ich mit der Situation umgehen?

Antwort
von Idiealot, 11

[...]es ist mir einfach ziemlich unangenehm so etwas zu fühlen für jemanden der Kinder hat. Ich schäme mich dafür.[...]

Du mußt dich für gar nichts schämen. Gefühle sind nun mal so wie sie sind und wenn wir unsere Gefühle, gerade was das Verlieben anbelangt, steuern könnten wäre das ja fatal. Da muß dir nichts leid tun und da mußt du dich auch niemals für entschuldigen. Das ist auch niemals kindisch. Gefühle sind so wie sie sind. Die kommen und die gehen.

[...]Und er ist so süß zu mir und ich merke wie sehr er mich liebt und wie
sehr er mich brauch aber ich weiß nicht ob ich ihn noch Liebe.[...]

Aus Mitleid bin ich nicht mit jemanden zusammen. Wenn ihr eine Pause habt dann habt ihr eine Pause. Dein Gefühlschaos hilft dir nicht weiter. Auch und gerade mit deinem Freund. Wenn du so stark für deinen Lehrer empfindest, für deinen Freund aber eben nicht, ihr eine Pause macht, dann mache auch Pause. Vor allem wenn du nicht weißt ob oder ob nicht. Das ist auch nicht fair deinem Freund gegenüber. Der macht sich nämlich Hoffnung weil für ihn die Sache klar ist. Für dich aber nicht.

Natürlich würde ich den Englischlehrer nicht meinem Freund gegenüber erwähnen, aber eben jemand anderen den er nicht kennt. Da wäre ich vage in meiner Aussage damit er diese Person niemanden zuordnen kann. Allerdings würde ich klar sagen. Ich habe mich in jemanden verkuckt und das ist eine unglückliche Situation für mich weil diese Person micht nicht lieben kann und lieben darf. Damit muß ich klarkommen und auch darüber hinweg. Deswegen sage ich dir das damit du dir keine falschen Hoffnungen machst. Du bist mir wichtig und ich will deine Gefühle nicht verletzen. ..So in etwa..

Den Lehrer, tja, den mußt du dir aus dem Kopf schlagen. Da gibts kein Wenn und kein Aber. Sorry.

Antwort
von DHAHBH, 13

Das ist ein sehr schwieriges Thema ich würde an deiner Stelle Schritt für Schritt versuchen mir den Lehrer aus dem Kopf zu schlagen da eine Beziehung mit ihm nicht möglich ist. Du musst bedenken dass er viel älter ist als du und einen familiären Standpunkt hat den er nicht so einfach für eine Schülerin aufgeben wird da er sonst nicht nur seine Familie aufs Spiel setzt sondern auch seinen Job. Versetzt dich da mal in seinen Lage. 

Mit deinem Freund solltest du allerdings Schluss machen denn wenn du ihn nicht wirklich liebst dann wirst du ihn nur verletzten. Das wird eine schwere Zeit für dich aber auch diese geht vorbei.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Antwort
von Chanara2006, 14

Uff, so viele Fragen auf einmal.

Du hast ja schon selber eingesehen, dass das mit der Verliebtheit in deinen Englischlehrer keine Zukunft hat. Das ist schon mal ein guter Weg.

Es ist ja auch durchaus möglich, dass es zu dieser Verliebtheit nur kam, weil du gerade unsicher bist was du eigentlich möchtest. Wobei du dich meiner Meinung nach bereits entschieden hast. Mit deinem Ex siehst du keine Zukunft mehr, hast aber Angst, ihm das zu sagen um ihm nicht weh zu tun.

Ja, eine Freundschaft nach einer Beziehung kann möglich sein. Aber fast nie direkt nach dem Ende. Der, der Verlassen wird, braucht immer Zeit um damit klar zu kommen und den Schmerz zu verarbeiten.

Sei ehrlich zu deinem Ex (vielleicht nicht gerade in Bezug auf den Lehrer, das würde ich unter den Tisch kehren) und mach dir immer wieder klar, dass deine momentane Verliebtheit nur eine Phase ist. Dann denke ich, dass es sich mit der Zeit alles normalisiert.

Antwort
von Frooopy, 16

Das Problem liegt weniger beim Alter, sondern eher in dem, dass er dein Lehrer ist. Also eine Beziehung solltest du unter diesen Umständen vergessen, damit würdest du nur ihn in Probleme stürzen. Undabhängig davon ob er es zulassen würde.

Verliebt sein ist ne tolle Sache aber es ist immer besser sich in jemanden zu verlieben, der im ungefähr gleichen Alter ist und der keine Funktion einem gegenüber hat.

Ich weiß, Liebe kann man nicht steuern. Aber man kann sich mit dem Gedanken befassen, dass aus so einer Liebe nie etwas festes wird.

Antwort
von Bitterkraut, 20

Oh je, du bist eine von tausenden, die grad in ihren Lehrer verliebt sind.

Da gibts nur eines: Augen zu und durch. Oder anders gesagt, warten, bis es vorbeigeht. In ein paar Jahren wirst du schmunzeln, wenn du daran denkst, wie das war, als du in deinen Lehrer veliebt warst und darüber deinen Freund vernachlässigt hast.

Ich war mal kurzzeitig in meinen Mathe-Referendar veriebt, hatte gute Noten in der Zeit, bis er mich beim Rauchen erwischt und verpfiffen hat, dann war Schluß mit Liebe und guten Noten ;). 

Kommentar von Frooopy ,

Ja und es gibt, wenn ich mir die Diskussionen hier manchmal anschaue, noch mehr die nicht verstehen können wie sich Jüngere in Ältere verlieben können. Scheint echt noch ein Tabu zu sein sowas. Diese moralisch, hysterische Ignoranz ist doch echt erstaunlich.

Kommentar von Bitterkraut ,

Ich sags mal so: Wer nicht mal ne Weile in einen Lehrer oder eine Lehrerin verliebt war, hat echt was verpaßt ;)

Antwort
von CheGuevara5, 16

brauchst dich nicht dafür zu schämen kenne viele Mädels die auf ihre Lehrer stehen. machen kannst du da nicht viel und mit deinem Freund solltest du nur zusammen kommen wenn du dich wieder zu ihm hingezogen fühlst, nicht aus Mitleid

Antwort
von Annalove26, 23

hey,

das ist nur schwärmerei. Für den Lehrer bist du eine Schülerin wie jede andere . Also rede dir nicht ein das du ihn liebst denn das ist zu 99 Prozent nicht so. es ist alles okay (=

Antwort
von Neutralis, 26

Mit deinem Freund Schluss machen. Den Lehrer in Ruhe lassen. Warten bis du erwachsen bist.

Kommentar von Annalove26 ,

ich bin mir ziemlich sicher das sie es ernst meint und du rätst ihr mit IHREM FREUND schluss zu machen?

Kommentar von Neutralis ,

Richtig. Er behandelt sie gut und sie schwärmt für irgendeinen Lehrer, dessen genaues Alter sie nichtmal kennt und mit dem sie höchstwahrscheinlich noch nie außerhalb des Klassenraums gesprochen hat. Er verdient was besseres und mit der Beziehungspause hindert sie ihn nur daran sich neu zu verlieben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten