habt ihr ne Idee wie ich mich gegen "Strahlen" schützen könnte,oder wie bekomme ich es hin das in meiner Wohnung z.b sowas wie kein Handyempfang möglich wäre?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Moin...

Vorab... Wichtig wäre bei deiner Frage welche Strahlung du denn eigentlich meinst da man für verschiedene Strahlungsarten auch unterschiedliche Materialien/ Methoden benötigt...

Also um jetz mal rein nur deinen Handyempfang zu unterbinden reicht es vollkommen aus das Telefon in Alufolie einzuwickeln (also wie ´n Stück Fleisch o. so, keine 250 Rollen). Damit ist dein Handy vollkommen von der Außenwelt abgeschnitten und kann weder wat senden noch was empfangen.

Um dich in der ganzen Wohnung vor Strahlen zu schützen reicht es wenn du dir eine Papiertüte über den Kopf ziehst und ich unter einen Tisch (am besten Fichtenholz) kauerst...

Ernst bei Seite... Um den Handyempfang innerhalb eines bestimmten Bereichs abzuschirmen wäre die einzige "halbwegs sinnvolle" Methode die Verwendung eines Störsenders. Damit haste aber das Problem das die "Störwellen" auch durch deine Wände u. Decken pfeifen und somit auch deine Nachbarschaft beeinflusst. Da du um das zu verhindern wiederum deine kompletten Wandflächen mit Alufolie o. ähnlichem verkleiden müsstest ist dat also auch nich das Gelbe vom Ei...

Nur so... Mich würde echt mal brennend interessieren welchen Hintergrund deine Frage hat. Warum willste dat denn?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist es quatsch sich vor irgendwelchen Strahlen schützen zu wollen, weil der Körper kann gut mit Strahlung umgehen.
Aber wer unter Paranoia leidet, muss immer ein faradayschen käfig aufbauen oder immer im Auto übernachten,
Man kann auch das ganze Haus schützen, nach der Anleitung.
https://pronatur24.eu/anleitung-abschirmung-elektrosmog-handystrahlung-wlan/3598

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die besten Antworten sind wohl

-der faradaysche Käfig gegen elektromagnetische Strahlung

-die Verkleidung mit Bleiplatten gegen radioaktive Strahlung

-aber vergiss nicht das deine Nahrung unter Umständen eine radioaktive Strahlung aussendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EySickMyDuck
22.05.2016, 10:45

nich wenn sie in Blei verpackt ist :))

0

Kupferplatten in die Hauswand einbauen, wird aber ein teurer Spaß.

Obwohl wird wahrscheinlich Kupfer-Polyester sein.

Hab mal eine Doku gesehen im Fernsehen über besorgte Menschen bei Strahlungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxNoir
22.05.2016, 05:38

Reichen nicht auch 3cm Bleiplatten?

0

nicht möglich selbst im Bunker unter der Erde wirst du strahlen empfangen aus natürlichen Quellen.  Wie kommst auf diese Frage ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EySickMyDuck
22.05.2016, 10:45

Vollkommen korrekt...

und wozu das gut sein soll würde mich auch brennend interessieren...

0

In einem Totalen Atomkrieg Bringt garnicht mehr. Die Radioaktiven Stäube kriechen in allen Ecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Abends so meine Geräte eingestellt. Das Handy bleibt im anderen Zimmer aber komplette abgeschaltet. Das WLan ist ab 23 h komplett abschalten. Am besten Feste Zeiten Einstellen wann WLan an und aus geht. Strahlung bekommst du überall von Elektrogeräte und Sendemasten. Auf jedenfall oft ohne Handy ab und zu in die Natur gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
22.05.2016, 12:00

Strahlung gibt es auch in der Natur.

0

Was möchtest Du wissen?