Habt ihr kleine elektronische Sachen die euch im Leben fehlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Welches Niveau denn?

Erfinden wird im Rahmen eines Schülerprojektes schwierig. Darf es was sein, was es schon gibt?

Ein Smartphone ist für ein Schülerprojekt übertrieben.

Machbar wäre zum Beispiel eine elektronische Türklingel mit Oszillator-IC als Platinen-Löt-Projekt.

Wenn das noch zuviel ist: Fahrrad-Rücklicht mit Standlicht (Auf-GoldCap-Basis)

Wenn es zu wenig ist: Baue eine Steuerung für einen Fahrstuhl in einem Modell-Hochhaus, die mit einem programmierbaren Mikroprozessor funktioniert. 

Auf jeden Fall was, wo man am Ende auch verstanden hat, wie das gebaute Projekt funktioniert.

Nichts ist ärgerlicher als ein Projekt, dass an zu hoch gesteckten Zielen scheitert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Roboter
Security Roboter
Puh mir fällt selber fast nichts ein. Falls mir noch was in den Sinn kommt, schreib ich dir hier in den Kommentaren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß jetzt nicht, ob das hier passt aber mir fehlt in der Tat etwas und zwar seit Jahren.

Ich fände Lockenwickler (demit meine ich keine aufheizbaren) hilfreich, die sich selbständig aufwickeln, d.h. indem man beispielsweise links und rechts einen Knopf drückt und damit eine Spule in Gang setzt, die sich langsam dreht und somit das Haar aufrollt.

Es ist extrem anstrengend, die Arme ewig in der Luft zu halten um jeden einzelnen Wickler manuell aufzudrehen. :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest mal nach Projektideen für Raspberry Pis suchen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau mal auf knolles elektronik page vorbei. da gibts schöne projekte zum nachbauen. ggf. kann man ja mehrere kombinieren.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?