Frage von Sole03, 76

Habt ihr Informationen zu einem Kauf eines Baugrundstücks im Neubaugebiert?

Hey, ich habe demnächst vor mir ein Grundstück in einem Neubaugebiet zu erwerben. Da ich mich kaum bis gar nicht mit Haus + Grundstück und alles was dazu gehört auskenne, hab ich einige Fragen und etwas schiss davor. Wo kann ich mir genug Informationen herholen über das Grundstück? Ich würde gerne wissen was man für Häuser alles bauen darf oder wie hoch etc. Ich weiß das es bereits Erschlossen ist, wenigstens etwas :) Könnt ihr mir da überhaupt weiterhelfen? Ich frag sowieso noch mal jeden und alles nach, aber ich hoffe auf Tipps. "Mein" Grundstück ist ca. etwas über 800qm groß und kostet so im dreh 34 tausend. zurzeit ist es ein Eckgrundstück, da es in Baugrundstück eins ist, in ca. einem Jahr wird das Baugrundstück 2 eröffnet und dann kommt halt jemand zusätzlich neben uns. Es liegt am Waldrand. Ich habe gelesen, das es auch eine rolle spielt, falls es Bäume gibt, ob man die Fällen darf etc. Wie gesagt das ist alles Neuland für mich und daher bin ich ein bissel unsicher mit allem, denn ich möchte alles richtig machen. Ich habe gelesen das es eventuell auch Fördermittel von der Stadt bzw. Gemeinde gibt. Meine Vorstellung von einem Haus, ist ganz anders als die "normalen" etwas ausgefallener (ich bin mir im klaren das es auch teuer wird) aber in dem Haus werde ich alt :) Naja ich höre mal auf zu texten und warte spannend auf eure Antworten

Ich danke euch jetzt schon für die Antworten

Lg Sole03

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DrMonikaDurr, 76

Hallo Sole03,

für umfangreiche Informationen kann ich dir dieSeite www.immobilien-einblick.de/grundstueck empfehlen.

Viele Grüße

Monika

Antwort
von ArchitektinA, 54

Wenn du dich wirklich so überhaupt nicht damit auskennst, würde ich dir auch zu einem Architekten raten, der dir bei allem ganz individuell hilft und deine Fragen beantworten kann. 

Einen Passenden in deiner Umgebung, findest du z.B. über die Architektenkammer deines Bundeslandes.

Antwort
von ChristianLE, 75

Da ich mich kaum bis gar nicht mit Haus + Grundstück und alles was dazu gehört auskenne, hab ich einige Fragen und etwas schiss davor.

Zurecht! Grundsätzlich wäre hier zunächst die Gemeinde dein erster Ansprechpartner, um die Bebauungspläne zu prüfen.

Danach Du eine Bauvoranfrage stellen, um herauszubekommen, ob und wie Du bauen darfst.

Aber ganz ehrlich: Wenn Du von der ganzen Thematik keine Ahnung hast, solltest Du ggfs. einen Baubetreuer/Architekten engagieren.

Antwort
von ALEMAN2015, 66

Zuerst zum Bauamt in deiner Gemeinde, dort kannst du den Bebauungsplan einsehen, aus dem die moegliche Bebauung hervorgeht. Dann zum Grundbuchamt, um einen Grundbuchauszug anzufordern. Dort sind evtl. vorhandene Grundschulden oder sonstige Belastungen ersichtlich.

Antwort
von pharao1961, 61

Besorge dir einen Bebauungsplan. Den gibt es meist auf der zuständigen Gemeinde. Ich weiß zwar nicht, ob du mit dem klar kommst, aber jemand der sich mit dem Bau auskennt, kann dir möglicherweise alles erklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community