Frage von drinkmealice101, 62

Habt ihr im Winter öfter einen Magendarminfekt?

Es ist bekannt und auch eigentlich logisch, dass man in der kalten Jahreszeit öfter erkältet ist. Allerdings wird im Internet suggeriert, dass man im Winter aufgrund der angeblichen Schwächung des Immunsystems quasi dauerkrank ist. Ich habe schon oft gelesen, dass auch Magendarminfekte generell viel öfter im Winter auftreten und dass der Februar der absolut typische Monat für diese Krankheit ist. Ich kann leider keinen Zusammenhang zwischen Magendarminfekten und der Jahreszeit erkennen und frage deshalb einfach mal nach eurer persönlichen Erfahrung. Magendarm am häufigsten im Februar: Stimmt das wirklich? Oder sind diese Infekte nicht saisonal bedingt?

Antwort
von voayager, 21

Allerdings wird im Internet suggeriert, dass man im Winter aufgrund der
angeblichen Schwächung des Immunsystems quasi dauerkrank ist.

Das wiederum bezweifle ich, dass dies im Internet kursiert. Jedenfalls nicht bei (zahlreichen) seriösen Quellen. Es gilt daher Maß zu halten. Hüte dich folgleich vor Einzelaussagen, "Mademoiselle Wunderland".

Ich selbst habe seltenst einen flotten Otto im Winter, eher zuweilen im Sommer. Wenn denn also, dann ist es der zuweilen  kontaminierten Nahrung geschuldet, die bei Wärme eher von Bakterien befallen ist.  

Antwort
von AstridMusmann, 25
Ich wasche mir die Hände und bekomme kein Magendarm.

Theoretisch hat das auftreten von Magendarminfekten nichts mit der Jahreszeit zu tun. Aber wie du bereits gesagt hast so ist unser Immunsystem in der kalten Jahreszeit etwas geschwächt und darum reagieren wir in dieser Zeit auch schon auf Erreger die uns sonst normalerweise nichts aus machen würden.

Antwort
von ThomasJNewton, 16

Also wie ... kann man eigentlich fragen?

Ich habe bislang keine Abhängigkeit von der Jahreszeit festgestellt. Allerdings vom Alter. Inzwischen habe ich anscheinend alle Erreger mal durch, und bin nur noch sehr selten (ca. 2 mal pro Jahrzehnt) erkältet und noch seltener habe ich "MagenDarm".

Aber wenn ich deine dritte Antwortmöglichkeit lese, bekomme ich Zuckungen in Mark und Rinde.
Ich wasche mir nämlich jede Woche die Hände, ob es nötig ist oder nicht. Und habe trotzdem früher gelegentlich ein winziges WC zu schätzen gelernt.
Wo man im Sitzen das Waschbecken erreicht, mit dem anderen Ende, falls du verstehst, was ich meine.

Kommentar von Gamer1402 ,

Ich klatsch dich an die Wand

Kommentar von ThomasJNewton ,

Nun mal ganz ruhig!

Das ist nicht der Toon, der dir angemessen ist.
Und ich werde dich nicht melden, für deine Frechheit.

Du wirst schon merken, was du davon hast, wenn du dich hier als PPPL aufführst.

Antwort
von Schlauberger303, 30

Bin nicht betroffen. Krankheiten treten in den Wintermonaten vermehrt auf, wenn der Körper mit dem frieren zu tun hat, anstatt sich nur auf die Immunabwehr zu konzetrieren.

Also ist eigentlich das Risiko für fast alles viral / bakteriell bedingte im Winter höher.

Antwort
von elisatheun1c0rn, 26

Ich hatte das sogar vor kurzem von Montag bis Mittwoch! Aber ob ich es jetzt öfters im Winter kriege weiß ich nicht....

Kommentar von drinkmealice101 ,

Wie hast du dich angesteckt?

Kommentar von elisatheun1c0rn ,

Ich weiß es nicht wahrscheinlich irgendwo draußen..

Kommentar von drinkmealice101 ,

Wo kommst du "draußen" mit infektiösen Fäkalien in Kontakt?..

Kommentar von elisatheun1c0rn ,

Gar nicht aber ich weiß halt nicht woher ich das habe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community