Frage von Amy1313, 19

Habt ihr Ideen was ich noch machen kann?

Ich leide schon seit fast einem Jahr an Magendruck und Magensäure ,meine Ärztin hat mir schon viele Tabletten gegeben ,die in letzter Zeit auch geholfen haben ( mir kommt keine Magensäure hoch ) .
Seit einem Monat habe ich ziemliche Übelkeit und Magen -und Darmschmerzen . Diese Woche war es sehr schlimm ,gestern am schlimmsten !
Ich hatte den ganzen Tag über extreme Bauchschmerzen gehabt und sehr starke Übelkeit & Durchfall ,das irgendwann zu Verstopfungen wurde . Am Abend ,vor dem zu Bett gehen , wurde es extrem schlimm es war als würde mir jemand meine Organe rausreißen ,ich bin zur Toilette gerannt und plötzlich sah ich weiße Punkte ,mir wurde schlagartig heiß und ich habe geschwitzt , ich fing an ein piepen in meinen Ohren zu hören und konnte immer schlechter hören zu dem Zeitpunkt habe ich mich so schwach gefühlt , ich bekam schlechter Luft und die Luft war irgendwie so warm .
Nachdem ich aus der Toilette kam ging es mir etwas besser . Als ich mich hinlegte ,wurde mir schlagartig kalt ,was dann auch wieder wegging.
Heute habe ich immer noch starke Bauchschmerzen und Übelkeit !
Wisst ihr evtl. was es ist ?

Antwort
von pingu72, 5

Als du im Bad warst war dein Kreislauf im Keller, du warst kurz davor ohnmächtig zu werden! Das passiert schon mal, zB wenn einem übel ist, man Fieber hat, zu wenig gegessen, starke Schmerzen etc. Was du tun kannst wenn es "losgeht": sofort kaltes Wasser über die Handgelenke laufen lassen oder kaltes Tuch drauf legen, flach hinlegen und die Beine hochlagern! Das hilft. 

Gegen Verstopfung helfen Trockenpflaumen sehr gut.

Ich nehme für die Magensäure Pantoprazol-Tabletten, die helfen mir sehr gut. Außerdem musst du in Zukunft "kontrolliert" Essen, das heißt, achte darauf was du isst und wie dein Magen darauf reagiert! Du wirst vieles (leider) nicht mehr essen können....das musst du selbst herausfinden, da jeder anders reagiert. Außerdem solltest du abends nicht mehr so viel bis gar nichts essen, da sonst, wenn du im Bett liegst, die Magensäure hoch kommt! Esse also abends nur was du gut verträgst und die Magensäure nicht belastet (kannst du mal Googlen). Wenn du doch nachts Probleme bekommst lagere den Oberkörper so hoch wie möglich (zB zweites Kissen) damit die Säure "unten" bleibt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten