Frage von MaaraaT, 46

Habt ihr Ideen für eine Geschichte für die Schule?

In der Schule müssen wir ein eigenes Projekt starten und ich habe mich dazu entschieden ein etwa 50-100 seitiges Buch zu schreiben.:)
Da ich grade in einem kreativen Tief bin würde ich mich freuen wenn ihr mir ein paar Ideen geben könntet.
Ich brauche einfach einen kleinen "Kick".
Am liebsten würde ich eine Fantasiegeschichten schreiben, also kann es alles mögliche sein.:D
Vielen Dank im Vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kamikatzen, 15

50-100 Seiten? Meiner Meinung nach hast du dir da viel zu viel vorgenommen. Nicht nur du musst ja all die Seiten füllen, die Lehrperson wird es auch lesen müssen? Ich schlage vor, dass du dein Projekt auf 8-15 Seite kürzt und eine Kurzgeschichte schreibst. Ansonsten ist die Wahrscheinlichkeit sehr gross, dass du dich überforderst. Du kannst ja in deiner Freizeit ein grösseres Buchprojekt starten :)

Kommentar von MaaraaT ,

An unserer Schule muss die Abschlussklasse immer ein Projekt machen welches so ungefähr 50 Stunden dauert:) und ich denke das ich für 8-15 Seiten keine 50 Stunden brauchen werde.:D Letztes Jahr hatte jemand 4 Kurzgeschichten geschrieben. Das waren zusammen 90 Seiten:)

Kommentar von kamikatzen ,

Dann schreibst du anscheinend sehr schnell... Meinst du, du schaffst in einer Stunde 1-2 Seiten, und das regelmässig? Denn ich wundere mich schon etwas, wie man in 50 Stunden 90 Seiten hinkriegt, welche nicht einfach hingerotzt sind. Ausser man ist aussergewöhnlich geübt oder talentiert. Aber in den 50 Stunden sind ja vermutlich auch der Aufwand für Vorüberlegungen und vor allem Überarbeitung und Korrektur inbegriffen?

Aber das war weder deine Frage, noch will ich es dir ausreden. Ich kann nur von meinen eigenen Erfahrungen ausgehen. Aber falls du merkst, dass es vielleicht doch etwas viel ist, würde ich die Ansprüche an dich selbst etwas runterschrauben. Und dich nicht durch die 90 Seiten deiner Vorgängerin einschüchtern lassen :)

Also zur Frage: Ich bekomme eigentlich immer während dem Schreiben neue Ideen. Die Handlung entwickelt sich dann durch die Auseinandersetzung mit dem Text und den Figuren. Vielleicht beginnst du, und schaust wo dich die Geschichte hinführt? Das ist natürlich ein ganz anderer Zugang wie derjenige, der dir Rocker vorgeschlagen hat. Aber vielleicht schaust, was eher für dich stimmt.

Vielleicht liest du dir einige Volkssagen von Elfen, Kobolden usw durch, schaust dir Bilder an, und lässt dich so etwas inspirieren?

Viel Glück :)

Antwort
von Rocker73, 27

"Da ich grade in einem kreativen Tief bin"

Und dann entscheidest du dich ein 100seitiges Buch schreiben zu wollen? ^^

Als erstes würde ich dir Brainstorming empfehlen, schreib dir einfach auf was dir in den Sinn kommt, so kristallisiert sich langsam die Idee

Schreib ein Storyboard. Hierbei schreibst du die Handlungen, wichtigsten Ereignisse und Gefühle in groben Zügen auf, eine Art Leitfaden.

Lass dich inspirieren von anderen Autoren wie z.B Wolfgang Hohlbein

Und schließlich: Schreib das Buch mithilfe deines Storyboards

LG

Kommentar von MaaraaT ,

Ich habe zwar ein paar Ideen aber irgendwie bin ich einfach ganz zufrieden damit. Danke ich werds versuchen:)

Kommentar von Rocker73 ,

Gerne, viel Glück!

LG

Antwort
von ilknau, 13

Hallo, MaaraaT.

...und die Elfen beschlossen, zum Anderwald zu wandern, denn die Kristalle am berühmten Steinfall galten als besonders heilkräftig.

Allerdings meinte Hedwigis, die Älteste,: "Vergeßt nicht, Kräuter wie Spitzwegerich zu sammeln, denn die wirken als Beigabe in der Herrinnen-quelle besonders kräftig, und die Königin wird geheilt werden..., lG.

Kommentar von MaaraaT ,

Vielen Dank!:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten