Frage von Jesse149, 45

Habt ihr Ideen für Bodenarbeit?

Hallo ihr Lieben,

Ich versuche das Training mit meiner Reitbeteiligung so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Er langweilt sich relativ schnell, ist aber meistens trotzdem sehr ehrgeizig. Grundlegende Sachen (anhalten, mitkommen, herkommen, "parken", rückwärts richten) kann er. Schreckhaft ist er eigentlich auch nicht. Da unser Platz aber momentan andauernd unter Wasser steht und ich auf die kleine Reithalle ausweichen muss wollte ich fragen ob ihr eventuell Ideen für Bodenarbeit habt? Ich würde mich sehr freuen

LG Jesse

Antwort
von MontyReiter, 30

Also wenn ihr nur in die Halle geht, dann fällt mir:
-Stangenarbeit
-Seitengänge
-korrekt longieren
-Doppellonge
-vom Boden fahren
-einen kleinen Trail Parcours aufbauen
-vllt doch ein wenig Schrecktraining

Manche Sachen wie z.B. Doppellonge oder vom Boden fahren muss aber gelernt sein. Lass es dir vom Besitzer oder einem Trainer zeigen.

MontyReiter

Antwort
von Sesshomarux33, 23

Horsemanship um für die künftige Bodenarbeit eine Kommunikation aufzubauen und die gegenseitige Verständnis zu stärken. Ansonsten Zirkuslektionen, korrektes Longieren mit Kappzaum (siehe Online Longenkurs von Babette Teschen), Trail, Freiheitsdressur, Equikinetic, zirzensisches Pferdegymnastik etc. 

Antwort
von zoeeee03, 33

Baue doch einen kleinen "Spielplatz" für ihn auf?:) mit plane wo du mit ihm drüber gehen/laufen kannst,Gymnastik ball,Pylonen wo du mit ihm zickzack laufen kannst und Vierecke oder so stellen kannst um ihn zu dehnen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community