Frage von deszjakovic, 74

Habt ihr gute Ideen was man machen kann, wenn man keine Ausbildung findet?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 30

Einen höheren Schulabschluss anstreben oder ein FSJ machen.

Durch einen höheren Abschluss hast du mehr Perspektiven, aber ein FSJ mach sich im Lebenslauf auch sehr gut.

Antwort
von MrKnowIt4ll, 52

Ein "Freiwilliges Soziales Jahr" einlegen oder "Bundesfreiwilligendienst" machen vielleicht :) Ich habe ein FSJ gemacht - ich wollte nach der Schule erst einmal nichts von Ausbildung wissen - und das war definitiv eine tolle Erfahrung! Dannach geht's auch gleich viel besser mit der Suche :)

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 52

Bufdi oder soziales Jahr - kommt bei Arbeitgebern immer gut an,

Kommentar von deszjakovic ,

Was ist Bufdi?:/

Kommentar von MrKnowIt4ll ,

Bundesfreiwilligendienst

Kommentar von chog77 ,

Bundesfreiwilligendienst - das ist das, was früher der Zivildienst war.

Antwort
von Hexe121967, 31

weiter zur schule gehen und einen besseren schulabschluss anstreben, jobben gehen, soziales jahr. alles nur nicht zu hause rumgammeln.

Antwort
von XLeseratteX, 29

Erstmal einen Nebenjob. 400 - 450€ Basis.
Oder ein Freiwilliges soziales Jahr.

Antwort
von BlackVortex, 35

Du könntest zuerst mal versuchen herauszufinden, woran das liegen könnte. Ohne Ausbildung bist Du leider am A. Kannst Du beim AA nicht mal um Rat fragen?

Ein Praktikum ist übrigens auch immer ein guter Start um Fuß zu fassen.

Antwort
von Psylinchen23, 21

Weiß ja nicht wie es in Deutschland ist aber bei uns in Österreich ist es beim AMS so das man in Kurse geschickt wird um dort besser eine Arbeit zu finden...

Antwort
von kenibora, 15

Unter normalen"Umständen" findet jeder einen Ausbildungsplatz! Wer oder was bist Du? Schulbildung? Gute Deutschkenntnisse?


Antwort
von TurunAmbartanen, 13

ich hab bald abi und will in die wildnis ziehen :/

Antwort
von Chenorm, 23

Geh Jobben :O

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community