Frage von Pokeyy1337, 38

Habt ihr gute Erfahrungen gemacht mit Ferienhaus-Urlaub in Norwegen/Schweden und was sollte man beachten?

Hallo, und zwar wollen meine Freunde und ich nach dem Abitur gerne Urlaub in Norwegen/Schweden machen und ich würde gerne wissen was ihr da so für Erfahrungen gemacht habt, sprich, welche Regionen empfiehlt ihr, welche Websites habt ihr zum buchen genutzt und welche Häuser ihr vielleicht bewohnt habt und ähnliches.

Wir sind so 8-10 Personen und es wäre es uns relativ wichtig einfach nur unsere Ruhe zu haben(also nicht ringsherum 5 Nachbarn) und ein paar Abenteuer zu erleben. Am besten noch im Fjord das Haus ;)

Schon mal danke für alle Antworten! Mfg Pokeyy1337

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von suessf, 19

Ich kann v.a. für Schweden sprechen und empfehle als Region Värmland/Dalarna. Das sind die "typischen" Wald- und Seengebiete, wie man es aus den Prospekten kennt - es ist tatsächlich so unglaublich schön, wie es auf dem Prospekt schon fast kitschig daherkommt :-))

Als Ausgangspunkt schlage ich z.B. die Städtchen Arvika, Sunne (beide Värmland) oder Mora (Dalarna) vor. Am besten schaut ihr auch dort auf den lokalen Webseiten um und sucht euch eine passende Bleibe. Ferienhäuser sind praktisch immer auf den lokalen (je Ort) Seiten am besten zu buchen, anstatt auf einer riesigen Webseite für ganz Schweden. Einfach bei Tante Google "Ort + turistbyrå" eingeben, also z.B. "Arvika turistbyrå" und schon findet ihr alles - normalerweise mehrsprachig.

Noch was zur Antwort weiter unten: Es gibt immer gute Supermärkte (meist ICA), wo ihr alles bekommt, was ihr benötigt und das auch günstig. Wenn ich an verderbliche Ware denke, solltet ihr die also nicht stunden- oder tagelang in der Wärme herumfahren!

Das einzige Wichtige noch: Alkohol ab 3.5% gibt es in Schweden nur in monopolisierten Alkoholläden, "Systembolaget" genannt: Und den Alk. gibt es erst ab 20 Jahren (Bier bis 3.5% gibt es in jedem Supermarkt)! Diese Systembolaget gibt es leider tatsächlich nur in den grösseren Orten.

Antwort
von WalleP, 13

Wenn Ihr mit so vielen Personen unterkommen wollt, benötigt Ihr entweder ein besonders großes Haus oder zwei nebeneinanderliegende Häuser. Solch spezielle Objekte sind oft lange vorher belegt, vor allem in der Hauptsaison. Deshalb empfehle ich Euch, bis Weihnachten zu buchen. 

Weitere Erfahrungen und Tipps: www.schwedentipps.se/ferienhausurlaub.html

Antwort
von Gummibusch, 28

Ich beneide Euch jetzt einfach mal ganz still. :)

Vor allem Schweden habe ich in bester Erinnerung,  war allerdings mit einem VW-Wohnmobil, war eine schöne Zeit :))

Kommentar von Pokeyy1337 ,

Wohnmobil(e) haben wir leider nicht aber wollen uns Anhänger mieten damit wir nicht so viel einkaufen müssen dort, ist das ne gute Idee? Ich dachte da zum einen an höhere Preise und wenn man Pech hat einen sehr kleinen Supermarkt 20km entfernt wo das Angebot logischerweise relativ klein ist, das wäre schon sehr suboptimal.

Kommentar von Gummibusch ,

Nsja, für die Einfuhr gibt es Zollgrenzen, Ihr könnt daher den Platz eines Anhängers nie voll ausnutzen indem Ihr hier noch billig einkauft und das mitnehmt aber bei 10 Personen kann das für den Einkauf dort vielleicht Sinn machen wenn keiner von Euch ein grösseres Auto hat um vernünftig einkaufen fahren zu können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community