Frage von Neutralis, 100

Habt ihr euch schonmal Gedanken darüber gemacht, wie es wäre intelligent zu sein?

Antwort
von wfwbinder, 28

Da wäre erstmal die Frage, was Du unter intelligent verstehst?

Wenn es um diesen nackten Wert des IQ geht, dann bin ich einigermaßen damit gesegnet.

Aber das hilft bei vielen Dingen nicht weiter und es gibt massenhaft Leute, die einen (relativ) geringen IQ haben, aber sehr gut und zum Teil finanziell erfolgreich durchs Leben kommen.

Wichtig ist nämlich, dass man "schlau" ist, was nichts mit der reinen Intelligenz zu tun haben muss.

Kommentar von Hulagurl16 ,

Laut meinem Psychologieunterricht ist Intellgenz die Fähigkeit ein Problem mit bereits bekanntem Wissen erfolgreich zu lösen. Es kommt mir vor als würdest du eher von Intellgenz und Wissen reden. Das sind nämlich 2 unterschiedliche Dinge. Z.B. habe ich eine Person in meinem persönlichen Umfeld, die von vielen als dumm abgestempelt wird. Diese Person hat kein großes Allgemeinwissen und oder hat die deutsche Grammatik korrekt drauf und ist auch in der Schule recht schlecht, aber lustiger Weise kann diese Person Schach spielen :D :D :D :D ich war etwas geschockt, als mir gesagt wurde, dass der Schach spielen kann und das sogar sehr gut. Als 2. Beispiel nehme ich eine Person die ich nicht persönlich kenne sondern nur durch die Erzählungen meines Dads: Er hatte sich mal mit einem Professor für irgendwas, wo ich es mir nicht gemerkt habe :D diese Person konnte dir Romane über sein Gebiet und viele andere Themen erzählen und hatte ein sehr großes Allgemeinwissen, aber er hatte nie gelernt sich selber die Schuhe zu zu binden. Ist jetzt zwar ein eher schlechtes Beispiel, weil Schuhe binden nicht so wirklich was mit Intelligenz zu tun hat, aber es zeigt doch, dass vermeindliche Genies nicht allwissend sind. :)

Kommentar von wfwbinder ,

Deshlab fragte ich ja, was du unter Intelligenz verstehst. BEim Messen des IQ wird ja ermittelt, ob der Kandidat in der Lage ist z. B. komplexe Zusammenhänge zu erkennen, Beziehungen zwischen Objekten herzustellen, Reihen zu vervollständigen usw. Das würde den Schachspieler betreffen, der eventuell aber an alltglichen Problemen scheitert.

Aber z. B. die Fähigkeiten von Urwaldbewohnern Naturphänomene zu beurteilen, wird dabei nicht gemessen.

Antwort
von einfachichseinn, 25

Nicht direkt. Auf seine eigene Art und Weise ist jeder Mensch intelligent.

Allerdings denke ich manchmal, was wäre wenn... .

Ich denke das ist auch irgendwie normal.

Antwort
von ZweiEuro, 39

Stell dir vor, manchmal wünsche ich ich wäre dumm wie Stroh, damit ich manches nicht ertragen müsste :)

Antwort
von TimeosciIlator, 22

Ds ist mir nicht möglich, da ich mein Gehirn beim Einloggen jedes Mal abgebe...

Kommentar von Torrnado ,

Muuuuaaaaahahahha ! geniale Antwort !  ^^

Antwort
von Eselspur, 32

Das kann man ausprobieren!

Antwort
von Zakalwe, 61

Über Tatsachen muss man sich keine Gedanken machen.

Antwort
von frischling15, 34

Dazu sehe ich keinen Anlass!

Antwort
von Griesuh, 49

Ich denke das brauchst du nicht zu versuchen, denn weit kommen würdest du nicht.

Antwort
von Jens1327, 41

Nein, aber ich mache mir Gedanken darüber wie das ist wenn man dumm ist

Kommentar von Nayes2020 ,

man wäre glücklicher ^^

Kommentar von Jens1327 ,

Wahrscheinlich schon..

Antwort
von ckammerer1, 30

Ja, quasi täglich, da ich intellent bin!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten