Frage von juleg1,

habt ihr erfahrungen mit mitsubishi colt czc (den cabrio)?

ich möchte mir dieses auto kaufen. ist das auto gut? hat es irgendwelche typischen macken?

Antwort von coltcabrio,

Hallo, ich fahre einen: Mitsubishi Colt CZC 1.5 Invite(höchstwertige Ausstattung!) Farbe: Chili-rot Metallic, 109 PS, 1499 ccm, EZ Juli 2006, Werksgarantie bis Juli 2011 !, 59 Tkm, Scheckheft, 8-fach bereift auf ALU Nichtraucher FZ, Garagenwagen, CD/MP3 mit Fernbedienung, Kombiniertes Heiz/Kühlfach , Sitze vom ersten Tag an abgedeckt, 100% dicht!, riesiger Kofferraum...

Was die anderen hier schreiben ist leider richtig. Anfangs viele Probleme, aber seit ca. 2 Jahren ist Ruhe. Nur "dicht" war er immer, frag mal die Eos und Z3 Fahrer. Wenn du interesse hast, achte darauf, dass die Updates für die Dachsteuerung gemacht sind. Die Garantieverlängerung hätte ich mir sparen können. Außer den Inspektionen, habe ich noch keinen Cent in den CZC gesteckt. Der Colt (das Basisfahrzeug) ist regelmäßig Testsieger in der ADAC Pannenstatistik (google).

Besonders habe ich den riesigen Kofferraum (wenn Dach geschlossen) schätzen gelernt. Kinderfahrrad, Dreirad, Schlitten, Kettcar alles passt rein. Versuch das mal in ein BMW 3er Klappdach reinzubringen, keine Chance, obwohl der 2 Klassen weiter oben spielt. Außerdem stehen noch die hinteren Sitze als Ablage zur Verfügung, sitzen kann da niemand!

Fazit: Nach den definitiv zu vielen Kinderkrankheiten ist er inzwischen ausgereift und zuverlässig. Schade, ich werde ihn jetzt verkaufen, und er wird mir fehlen. Ich brauche den Kofferraum nicht mehr (Kind ist 11) und ich wechsel auf einen 2 Sitzer.

Antwort von manni49,

Ich habe den Wagen nun 3 Jahre, ich kann nur abraten. Es gibt nur Probleme. Dach, Fenster Koffereraum. So was unzuverlässiges habe ich noch nicht gesehen. Wir fahren seit vielen Jahren Mitsubishi, aber das Cabrio ist der letzte Mist.

Grüße Manni

Antwort von Zucchero09,

Habe das Auto jetzt 3 Jahre und tausche es ein einen CZC Turbo. Bin im Durchschnitt alle 4 Monate in der Werkstatt weil sich was lösst(Halterung fürs Dach, toll bei 130km/h auf der Autobahn, dann Zierstab lösst sich ab). Dann musste ich 4 Monate warten weil ein kleines Ersatzteil, sagen die, defekt war um das Dach zu öffnen, in der Zeit ging auch der Kofferraum nicht auf. Zwischendurch machen sich die Fenster selbständig, heisst beim aufmachen der Türe kommt was im Sommer gut funktioniert, im Winter eher selten wegen minus Graden und Vereisung, die Fenster ca.2cm runter damit man die Türe aufmachen kann, beim weglaufen und schliessen mit der Automatischen Türsperre, geht das Fenster zwar wieder hoch, aber durch irgend ein Problem das anscheinend bei meinem Auto nicht lössbar ist, gehen die Fenster automatisch auf Halbmast zurück. Im Winter gibt es Probleme mit dem öffnen des Kofferraums, da der Kontakt offmals vereist ist bei minus Graden. Eigentlich wäre es ein geiles Auto, wenn nicht ständig was kaputt, nicht funktioniert oder sich vom Auto ablössen würde. Das sind meine Erfahrungen mit diesem Auto. Gruss dani

Antwort von hansgo,

Mion Moin Nichts gegen die Japaner.Aber mein Ratschlag ist,Kauf dir ein Golf dann weißt du was du hast. Okidoky

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten