Habt ihr Erfahrung mit Zwergpinschern oder Prager Rattler?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

eine Freundin hat einen Prager rattler und der ist kleiner wie die Mexikaner. Kann aber auch täuschen durch die Statur und felllänge. Es ist ein sehr aufgedrehter Hund mit dem sie 1,5 Stunden am Tag Rad fährt. Sie fährt aber normal schnell. Sie haben schon viel Energie und zumindest der einen starken Beschützer Instinkt. 

Ich habe oft das Problem das ich den Hund übersehe wenn ich zu Besuch bin und in dann mal trete oder so weil er halt immer rumwuselt wenn man sich bewegt. Schein aber stabil zu sein. 

Wenn du auch im Winter ausreitest wäre ihm das aber sicher zu kalt. Er ist sehr kälteempfindlich. 

Ich würde dir einen ruhigeren aber größeren Hund empfehlen vll. Erschrickt dein Pferd vor dem kleinen wusel. Unser Pferd kommt mit meinem 40 cm kleinen gut klar aber die kleinen pinscher von einer anderen einstellerin machen ihn verrückt. 

Aus eigener Erfahrung bellen die kleinen viel und sind schwer zu erziehen weil sie sehr stur sind. 

Hoffe ich konnte dir einen Eindruck verschaffen. 

P.s. Wenn du ohne Leine reitest vermeide Jagdhunde 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirah11
10.11.2016, 18:44

Hallo! Danke für deine Antwort! Deshalb wäre ja ein zwergpinscher vlt wegen der Größe ein bisschen besser.. Ich hab mal gehört das diese beiden Rassen ziemlich anhänglich/ treu sind und ihrer Bezugsperson nicht von der Seite weichen.. natürlich gehört der Hund auch erzogen, aber haben sie wirklich so einen starken Jagdtrieb?

0

Vielleicht wäre ja ein Yorkshire Terrier das richtige für dich ? 🤔👍🏻

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirah11
10.11.2016, 20:02

Ich würde lieber einen Hund mit kurzen Haaren nehmen. Aber danke 😊 Wenn er im Winter länger draußen ist ohne sich viel zu bewegen bekommt er dann eine Decke

0

Was möchtest Du wissen?