Frage von nejlasisco, 232

Habt ihr Erfahrung mit den Sachen?

Hsbt ihr irgewelche Erfahrung mit diesen Sachen?Oder eine Kritik zu den Farben ?

Antwort
von trabifan28, 30

Erfahrungen speziell mit den abgebildeten Sachen habe ich nicht.
Allerdings habe ich mir das Zeug bei Krämer durchaus schon einige male angeschaut und in der Hand gehabt.

Das Halfter ist eben ein normales Nylonhalfter das unterlegt ist. Ja, mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen. Eine Freundin hat so ein ähnliches aus einer älteren Kollektion und sie ist scheinbar sehr zufrieden damit. Passt auch auf etwas größere Pferdeköpfe.

Gut die Gamaschen... da kann man sich jetzt natürlich 10 Stunden darüber streiten ob sie nun gut oder schlecht sind, deswegen möchte ich dazu gar nicht viel sagen. Meine Pferde laufen, gerade wenn ich springe oder Stangenarbeit mache oder ordentlich im Gelände unterwegs bin, auch des öfteren mit Gamaschen oder Bandagen und bisher hat kein Tierarzt etwas zu bemängeln gehabt. Alle kerngesund. Ob man sie nun benutzt oder nicht bleibt meines Erachtens nun jedem selbst überlassen, man sollte sich nur im Klaren sein, dass diese Dinger nicht gerade das Beste für die Pferdebeine sind.

Die Schabracke ist eben eine Schabracke, was soll man großartig dazu sagen. Für meinen Sattel wäre sie zu klein bzw. zu lang von der Rückenlänge her und zu kurz von der Sattelblattlänge her. aber das heißt nicht, dass sie schlecht ist. Solange sie passt und nicht verrutscht ist alles gut.

Die Farben finde ich schön. Ich finde alle Blau- und Türkis-, Petroltöne sehr schön. Das ist aber Geschmackssache.


Kommentar von nejlasisco ,

Danke für deine Antwort🙋

Antwort
von sunnysammy, 29

Das Halfter habe ich auch, aber in einer anderen Farbe. Es ist halt ein normales Halfter, mir gefällt es und es fällt recht groß aus. Dass es Nylon Material ist finde ich nicht schlimm, wenn man Milben, Haarlinge oder sonstwas im Stall hat muss man sowieso noch andere Ausrüstungsgegenstände waschen, da macht es das Halfter auch nicht mehr fett. 

Die Schabracke ist jetzt nicht so mein Stil, aber wenn sie dir gefällt warum nicht. Schweiß nehmen meine Schabracken alle gut auf, auch wenn sie nicht aus Lammfell oder Hohlfaserfloor sind. Musst du halt anfassen, wenn sie sich total künstlich anfassen mag ich die nicht gerne.

Die Gamaschen finde ich wieder schön, darüber ob Gamaschen und Bandagen schädlich sind oder nicht lässt sich streiten, ich kenne genügend Pferde, die ihr gesamtes Reiterleben lang Gamaschen getragen haben und keine kaputte Beine haben, genauso wie Pferde die nie welche getragen haben und trotzdem krank sind. Richtige aussagekräftige wissenschaftliche Studien zum Gebrauch von Gamaschen beim Reiten, die beweisen dass sie schädlich sind fehlen, wenn dann gibt es nur pseudo-Studien. Mein Pferd trägt Gamaschen, wenn die Besitzerin möchte, dass ihrs auch welche trägt entscheidet sie das und hat mit Sicherheit gute Gründe,

Natürlich sollten die Gamaschen passen, wenn du dir nicht sicher bist frag deinen Reitlehrer oder die Besitzerin.

Kommentar von nejlasisco ,

Ja danke vielmals

Antwort
von Leolynn14, 24

Ich habe das Halfter, allerdings in einer anderen Farbe. Finde ich vom Material sehr gut, ist am Genick schön geplostert.

Kommentar von nejlasisco ,

Dankii

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde & reiten, 32

Gamaschen sind für die meisten Reiter unnütz ... wenn man schon bei leichter Arbeit (und dazu gehören auch Sprünge bis L-Niveau, die ein gesundes Pferd noch gut koordinieren kann und ein krankes dann vielleicht nicht springen sollte) das Pferd so stört, dass es sich streift, sollte man nicht das Symptom kaschieren, sondern ein paar Schritte zurück gehen in der Reitlehre und da wieder anfangen, wo man das Pferd noch nicht stört.

Ein Nylonhalfter ist meist unütz, da man es nicht so gut reinigen kann. Wohl dem, der mit Hautparasiten wie z.B. Grasmilben nichts zu tun hat, denn wenn man ein Pferd hat, das darauf reagiert, sollte man das Halfter nach jedem Gebrauch reinigen. Wo man beim Lederhalfter einmal mit einem feuchten Lappen drüber rutscht, bedeutet das beim Nylonhalfter Waschmaschine und deshalb haben unsere Pferde Lederhalfter. Jeder eines ... halten ein Pferdeleben lang, wenn man nicht fürchterliche Qualität kauft und gut.

Zu solchen Schabracken habe ich dieser Tage in einer andere Frage geschrieben, warum die bestenfalls für mal kurz 20 bis 30 min im Sattel bzw. leichte Bewegung, wo die Pferde nicht schwitzen was sind, aber nicht für's Touren reiten oder ähnliches: https://www.gutefrage.net/frage/welche-schabracke-wuerdet-ihr-fuer-einen-schimme...
Da icht nicht ständig rum basteln will, habe ich immer die drin, die für alles taugt.

Und jetzt lies bitte schnell, denn ich werde die Frage beanstanden, da davon auszugehen ist, dass Du nicht Urheber dieser Bilder bist und ein Urheberrechtsverstoß einen Gesetzesverstoß darstellt. Wenn die noch ein paar Minuten hier online sind und der Suchroboter des Ausrüstungsherstellers oder eines Urheberrechtsanwalts diese Bilder findet, bist im einfachsten Fall mit einer Geldstrafe belegt und vorbestraft.

Kommentar von nejlasisco ,

Aha oki danke ich stelle es jetzt noch schnell raus

Antwort
von LyciaKarma, 55

Gamaschen braucht man normalerweise nicht, das Halfter und die Schabracke finde ich nicht schön. Die Gamaschen sowieso nicht, weil ich Pferdebeine in natura am Schönsten finde. 

Antwort
von LaraMariia, 12

ich liebe die schabrscke und die gamaschen, hedoch mit dem halfter habe ich keine erfahrung...

Kommentar von nejlasisco ,

Okii danke

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde & reiten, 106

die dinger auf dem ersten bild - wozu brauchst du die?

reitest du military?

Kommentar von nejlasisco ,

Nene das sind Gamaschen ich reite Springpferde

Kommentar von ponyfliege ,

eine so massive schutzausrüstung brauchts meiner erfahrung nach nur bei pferden, die im gelände naturhindernisse springen.

die schabracke sieht mir recht hochwertig aus. farbmässig ist es bissel girlie mässig. ich mag lieber die klassischen ausrüstungsfarben.

Kommentar von WinniePou23 ,

Dass das Gamaschen sind, wird Ponyfliege wohl schon erkannt haben ^^ Aber genau wegen derer fehlender Notwendigkeit für normale Dressur-, Spring- und Freizeitpferde wird sie genau diese Antwort gegeben haben...

Kommentar von ponyfliege ,

@winnie pou - ;-))

Kommentar von nejlasisco ,

Oki ja das Pferd gehört leider nicht mir sondern die besitzerin hat gesagt ich soll Gamaschen anziehen weil das schützen soll und es schnell geht;)Ich finde das Blau nicht so girliemässig ausschaut ich denke eher so Pink rosa und so

Kommentar von ponyfliege ,

wenn die besitzerin meint, dass du gamaschen nehmen sollst, musst du selber aber keine kaufen. benutze die vorhandenen passenden.

Kommentar von nejlasisco ,

Ja später werde ich wahrscheinlich auch kleine militaryhindetnisse springen da wir einen naturspringplatz haben also so ein mini Military Platz ;)

Kommentar von ponyfliege ,

ein naturspringplatz ist kein militaryplatz.

du machst dem pferd die beine kaputt, wenn du was drummachst, was nicht hundertpro passt. DAS risiko würde ich IMMER dem besitzer des pferdes überlassen.

Kommentar von Baroque ,

Ich würde mich schlicht und ergreifend weigern, Pferde mit Gamaschen zu reiten. Weil ich mag nicht schuld sein, wenn sich die negativ auswirken.

Antwort
von kklszjklm, 58

Farbe ist schön; )

Kommentar von nejlasisco ,

Dankii

Kommentar von kklszjklm ,

Gerne :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten