Frage von Metheme, 77

Habt ihr einen Rat für mein "Menstruationsproblem"?

Hey! Ich fahre ab Freitag mit mehreren weg und dort gibt es nur öffentliche Toiletten. Ich hab da meine Tage und das Problem ist halt, obwohl ich schon 18 bin, habe ich bis jetzt nur Binden benutzt. Ich finde es nur immer doof auf den öffentlichen Toiletten, weil man Binden natürlich schwer in seiner Tasche transportieren kann und es so meeega laut raschelt (ich habe immer die von always) wenn man sie öffnet. Mir ist es dann auch blöd jedes Mal meine Utensielen extra holen zu müssen und dass es dann jeder so laut mitbekommt wenn ich meine Sachen wechsel. Jetzt meine Frage, soll ich heute Abend bzw. morgen mal Tampons ausprobieren oder denkt ihr ich "lerne" das bis dahin sowieso nicht, die schnell zu benutzen. Oder habt ihr eine andere Idee? Ich hab da echt etwas Angst vor dem Einführen oder dass das Bändchen nacher irgendwie verloren geht. Das mag für viele von euch bestimmt total bescheuert klingen.

Danke :)

Antwort
von Julinchen01, 31

Heyy, also erstmal ich bin 15, ist vielleicht komisch wenn eine 15 jährige einer 18 jährigem Tipps gibt aber ist ja eigentlich auch egal.

Jedenfalls hab ich halt meine tAge unglaublich stark und eine Binde hat bei mir einen Wert wie Garkeinen. Ich musste desswegen relativ schnell auf Tampons umsteigen.

Wegen der Schnur hatte ich auch immer Angst, aber das kann eigentlich echt nicht passieren und selbst wenn würdest du ihn auch so wieder rausbekommen, da hab ich keine Zweifel;)

Ich hab mir die ganz kleinen mini o.b. Gekauft und auch direkt orginale, da die mit so einem Netz (?) überzogen sind und daher besser "reinrutschen".

Ich hab dann weil ich sie so einfach nicht reinbekommen hab vaseline benutzt und mich dann in irgendwelche seltsamen Positionen begeben um zu testen wie es am besten reingeht. 

Das bekommst du sicher hin, viel Glück!:)

Antwort
von Unicornluv, 44

Also wegen den Binden, musst du dir keine Sorgen machen! Jede Frau kennt das, es ist also nicht peinlich.

Tampons sind nicht SO schlimm, wie es klingt. Am ersten Tag ist es vielleicht ein wenig unangenehm/komisch aber man gewöhnt sich schnell dran. Ausserdem kannst du ja bevor du sie einführst am Faden ziehen um das zu kontrollieren. Mir ist das innerhalb von 3 Jahren jedenfalls noch nie Passiert. ;)

Viel Glück. :)

Antwort
von Joyciii, 41

Ich würde n ob versuchen, zu lernen gibt es da eigentlich nichts, kannst ja die obs holen mit dieser Hilfe dabei. Das Bändchen geht auf keinen Fall verloren :P du könntest natürlich auch die Pille noch einen Monat durchnehmen, wenn du die Pause noch nicht eingelegt hast 🙈

Antwort
von Bobby2902, 37

Wenn das mit der Binde wirklich so laut ist solltest du vielleicht mal einen Tampon ausprobieren. Du solltest das aber vorher mal in Ruhe ausprobieren und um das Bändchen musst du dir keine Sorgen machen, wenn du es vorher durch ziehen testest.

Antwort
von Hardware02, 18

Das Bändchen geht nicht "verloren". Du musst es natürlich vorher aufrollen.

Das Problem mit der öffentlichen Toilette kann ich nicht ganz nachvollziehen. Nimmst du denn nicht sowieso deine Tasche mit, damit die 1. nicht so mutterseelenallein irgendwo rumsteht und weil da 2. auch dein Make-Up und Kamm drin ist?

Und wenn es raschelt - who cares? Tampons rascheln auch, wenn man sie aufmacht. 

An Tampons gibt es jedenfalls nichts zu "lernen". Das ist ganz einfach. Nur, wie lange die halten, bevor du sie wechseln musst - das kriegst du bis Freitag nicht mehr raus. Nimm also zusätzlich eine Binde, nur zur Sicherheit.

Antwort
von fitgirl01, 20

Also 1. Brauchst du dich vor Tampons nicht fürchten.

Aber 2. Die Menstruation ist ein total normaler menschlicher Ablauf und ich würde einfach binden verwenden. Ist doch egal was andere sagen. Und ich denke vorallem weil ihr über 18 seit, wird keiner darauf kindisch reagieren, geschweige denn irgendwas sagen.
Geh aufs Klo. Wechsle die binden und gut ists.
Außerdem sind das doch keine Freunde wenn die dich deswegen auslachen oder sonst was. Auxh Freunde von mir verwenden binden und für mich ist das nicht mal ein Thema, ist doch ihre Sache und nicht meine.

Antwort
von 123457abcdefg, 48

Ich möchte auch keine Tampons benutzen und nehme immer Binden, also wenn ich mal länger nicht wechseln kann ziehe ich immer zwei an, dann läuft es nicht so schnell über und Binden kann man ziemlich gut in eine Handtasche stecken und keiner merkt es und oft ist es in den öffentlichen so laut, dass es keiner hört und wenn nicht drück einfach die Spülung während du sie wechselst dann hört das garantiert keiner :) 

Antwort
von IrinaLove, 35

Hallo ich kann dich gut verstehen, mir geht es nicht anders, als wir mal mit der Klasse im Landschulheim waren.
Ich hab mir die Binden einfach in die Unterhose gesteckt😅
Klingt blöd war aber mega unauffällig, und es hat auch nie einer gerafft.

Ich traue mich auch net Tampons zu verwenden.

Kommentar von Metheme ,

In die Unterhose? :D hmm wo denn? 

Kommentar von IrinaLove ,

einfach in die Seite zwischen Haut und Unterhose klemmen Hebt sehr gut wenn man net grade was lockersitzendes trägt😉

Antwort
von sonnymurmel, 19

Hey,

erstmal......es muss dir nicht peinlich sein - Binden zu benutzen.

Du könntest aber auch die Gelegenheit jetzt nutzen und das "üben"


schau mal hier ist es gut erklärt:


http://www.herzensschwester.de/wie-fuehre-ich-einen-tampon-richtig-ein


Lg


Antwort
von alisha126, 3

Nimm am besten Tampons :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten