Habt Ihr eine Nicht-Mainstreamreligion?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja, ich habe den Glauben an die Menschheit verloren. Das ist besser als jede Religion, das ist unbezahlbare Einsicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist das einzig Entscheidende, in allen Lebensbereichen nicht Mainstream zu sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeacherBusters
25.05.2016, 13:01

richtig!

ist fastfood jetzt eigentlich mainstream oder nicht?

die einen verachten es, die anderen lieben es?

1
Kommentar von he1lan2
25.05.2016, 13:11

Ne, selber Nachdenken, sich eine Meinung bilden - NUR das ist entscheidend. Was Andere Denken KANN neine Nachdenk-/Entscheidungsgrundlage sein, aber auch nur, wenn man deren Beweggründe zu ihrem Denken kennt.

0

Ich würde es zar nicht als Religion bezeichnen, aber einfach nur an Jesus und die Worte der Bibel glauben - jenseits jeglicher kirchlicher und gemeindlicher Tradition, einfach "nur der Glaube" und "nur Gottes Wort".

Ein solcher Glaube ist durchaus "Mainstream" ist:

"Glückselig seid ihr, wenn sie euch schmähen und verfolgen und lügnerisch jegliches böse Wort gegen euch reden um meinetwillen!" Matthäus 5,11

"Denn die Pforte ist eng und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind es, die ihn finden." Matthäus 7,14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Say Hebbo! To Tarvuism

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube an Garnichts und ihrem Stellvertreter, dem bösen Watzmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Nihilistisch-Orthodox.

Wir beten das NICHTS als Schöpfergott an. Es ist ja schließlich alles aus dem NICHTS entstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, dass der Schöpfer in meinem Gartenteich wohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeacherBusters
25.05.2016, 12:51

hast du überhaupt einen gartenteich?

oder flunkest du ein bissel und gaukelst uns hier ein efh mit garten und teich vor?

0

ich glaube an MICH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin erschüttert. Sogar der Begriff "Religion" wird schon so mißbraucht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Religionen sind Mythos!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bastianprimus
25.05.2016, 12:58

glaubst du an nichts?

0
Kommentar von bastianprimus
25.05.2016, 12:59

wow... dafür muss man aber sehr gläubig sein

0
Kommentar von Belruh
25.05.2016, 14:47

Religionen sind Erfindungen um Kontrolle über die Menschheit aus zu üben. Das Christentum wurde z.b. von Saulus gegründet und der Islam vom Vatikan um erstens das Römische Reich zu einen, und zum zweiten die verstreuten arabischen Stämme zu einigen.

0