Frage von Golfstcool, 42

Habt ihr eine Idee über was ich ein Buch schreiben kann. Bitte nicht so etwas wie Harry Potter, denn so etwas mag ich nicht. Ehr so etwas wie eine Zukunfts....?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MarkusPK, 18

Du möchtest ein Buch schreiben, ein hehres Ziel. Darf ich zuerst einmal fragen, welche Absicht du damit verfolgst? Möchtest du es nur für dich schreiben? Oder möchtest du es veröffentlichen? 

Egal wie deine Absicht aussehen sollte, mein Rat ist der gleiche: fang zuerst einmal mit einem Tagebuch an. Das ist eine gute Übung, um deinen Stil zu finden. Solange du nämlich keine eigene Idee hast, wird es nämlich nichts mit deinem Buch. Erstens, weil kein Mensch, der selbst schreibt, seine Ideen mit dir teilen wird, damit du sie ihm klaust. Zweitens, weil eine fremde Idee deiner Geschichte ihre ganze Magie nehmen wird. Es ist dann nämlich nicht deins, nicht dein geistiges Eigentum, ein fremdes Bett, in das du dich legst. 

Bevor dir kein eigenes Thema einfällt, sind neben einem Tagebuch auch Kurzgeschichten eine Option. Nimm dir als Schreibübung eine Tageszeitung und tippe blind nach vier bis acht Wörtern. Diese Wörter müssen dann in der Geschichte vorkommen. Suche sie am besten aus ganz verschiedenen Teilen der Zeitung heraus, auch dem Sportteil und dem Wetterbericht. Vielleicht erwächst aus diesen Kurzgeschichten auch eine Idee, die du später in deinem Buch einbauen kannst. Spaziergänge und lange Wanderungen sind für mich auch immer ein Quell der Inspiration.

Aber bitte bitte bitte: egal was für Antworten und Vorschläge hier noch kommen werden: nimm keinen davon an. Es wird nur billiger, dir sogar selbst irgendwann als abstoßend vorkommender Schund dabei herauskommen. Du hast gar keinen persönlichen Bezug zu einem Buch, wenn die Idee dazu nicht von dir stammt. Das Buch wird keine eigene Seele haben, sondern irgendwann zu einem ungeliebten Bastardwerk werden. Gerade wenn du noch nie zuvor ein Buch geschrieben hast, werden deine Leser das sofort merken und du selbst auch. So etwas wird niemand lesen - und du selbst auch irgendwann nicht mehr weiterschreiben wollen.

Kommentar von MarkusPK ,

Danke für den Stern! =)

Antwort
von AloeVera1403, 16

Denk dir halt selbst was aus. Beobachte deine Umgebung, mach dir zu allem Notizen und irgendwann wirst du schon die zündede idee haben.
Fang vielleicht auch lieber mit kurzgeschichten an, ein buch zu schrieben dauert sehr lange...

Antwort
von heide2012, 20

Wenn du auf fremde Ideen angewiesen bist, solltest du kein Buch schreiben.

Fang mit Geschichten und eigenen Ideen an.

Antwort
von FelinasDemons, 11

Wie wär's mit selbst nachdenken;)
Wenn ich eine Buch-Idee hätte würde ich sie dir bestimmt nicht geben, damit du meine Idee übernimmst. Wäre doch total unlogisch...

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 11

Wer ein Buch schreiben will, braucht eigene Ideen!
Sonst wird das nichts ;-)

Antwort
von Destranix, 12

Entwickle eine neue Form der "Matrix" oder der "Welt am Draht". Spiel mit der Realität und schau was dabei herauskommt.

Antwort
von Chevejo, 18

ein buch, dessen Inhalt sich im jahre 9999 abspielt....titel: die 3 Unsterblichen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten