Frage von NataVioline, 45

Habt Ihr eine bessre Idee?

ich schreibe eine initiativbewerbung als bürokauffrau. Mein Sachbearbeiterin hat mir in der Bewerbung einen Hinweis geschrieben. Ich habe einen Satz geschrieben der lautet: Ich kann gut selbstständig arbeiten, wenn mir die Aufgaben vertraut sind. Sie meinte ich sollte eine nettere Formulierung ausdenken.

Wenn ich nur schreibe dass ich gut selbstständig arbeiten kann nicht das das so klingt als ob man mir nichts erklären müsste und ich gleich loslegen soll.(Arbeitsstelle). Es ist schon so, dass man mir die Aufgaben schon erklären soll. Ich möchte aber auch keinen Satz schreiben der zu perfekt irgendwie klingt. Es soll aber auch nicht gelogen sein. Fällt euch da eine nettere Formulierung ein?.

Danke

Antwort
von ChristianLE, 26

Als Gegenfrage: Warum willst Du den Satz eigentlich überhaupt umformulieren? Wäre es nicht besser, diesen gleich wegzulassen?

Die Tatsache, dass man selbstständig arbeiten kann, ist eine Selbstverständlichkeit und muss nicht in einer Bewerbung erwähnt werden.

Genauso selbstverständlich ist es, dass Du eingearbeitet wirst, bzw. das Dir Dinge erklärt werden. Wie willst Du sonst die internen Arbeitsabläufe kennenlernen?

Kommentar von NataVioline ,

ich möchte eine Initiativbewerbung im Krankenhaus oder Uniklinik bewerben. Hast du ein Vorschlag nur für die Einleitung? danke

ich kann ja nicht gleich mit dem satz anfangen und schreiben wann ich die ausbildung beendet habe. das kommt danach. aber nur für die einleitung brauche ich etwas. 

Kommentar von ChristianLE ,

Am besten wäre es, wenn Du dein gesamtes Bewerbungsanschreiben als neues Thema hier einstellst.

Antwort
von troublemaker200, 17

lass den ganzen Satz weg!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten