Frage von Salvi123, 26

Habt ihr ein Tipp für mich, weil immer wenn ich meinen feinen Sand abmulme wird der Sand gleich mit abgemulmt?

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Aquaristik, Aquarium, Fische, 12

Hallo Salvi123,

was willst Du denn noch hören?

https://www.gutefrage.net/frage/problem-mit-sand-beim-abmulmen?foundIn=tag_overv...

Es ist doch ganz einfach, egal ob nur mit einem Schlauch oder einem Mulmabsauger, Du musst entweder den Sog verringern, oder den Abstand vergrößern! Das lässt sich natürlich mit einem Mulmsauger der einen kleinen Durchmesser hat besser bewerkstelligen, wie mit einem großen!

Wenn dadurch mehr Wasser mit abgesaugt wird, wie Du eigentlich für den Wasserwechsel benötigst, machst Du einfach beim nächsten Wasserwechsel den übrigen Bereich!

Mit ein bisschen Übung, hast Du das doch ganz schnell herausbekommen, wie das alles am besten geht!

MfG

Norina

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik, Aquarium, Fische, 16

Hallo,

dann musst du den Mulmsauger in einem solchen Abstand über den Sandboden führen, dass eben nur der Mulm abgesaugt wird - und nicht der Sand.

Das bedarf etwas Übung - ist aber eigentlich ziemlich problemlos machbar.

Besser geht das ohnehin, wenn man nur einen normalen dünneren Schlauch benutzt und diesen mit der Hand führt - so kann man auch gleich das Wasser für den Teilwasserwechsel aus dem AQ schaffen.

Ein 10/12er Schlauch eignet sich dafür sehr gut, weil er nicht so eine hohe Sogwirkung entwickelt, so dass man gut regulieren kann, dass der Bodengrund liegen bleibt, der Mulm aber mit weggesaugt wird.

Gutes Gelingen

Daniela

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community