Frage von storyoftheyear, 55

Habt ihr ein paar Tipps wie man besser im Geschichten Schreiben wird?

Antwort
von Andrastor, 34

Viel lesen. Und zwar gute Bücher, nicht Thomas Brezina oder "Fifty shades of Würg". (nichts für ungut Tom)

Viel Schreiben und das Geschriebene kritisch lesen und kritisieren lassen. Und zwar von Leuten die hart und unbarmherzig kritisieren. Von Lob lernt man nichts, es fühlt sich gut an und wiegt einen in falschen Vorstellungen von Talent und Können.

Die Kritik sollte man sich natürlich zu Herzen nehmen und versuchen sie zu beherzigen.

Umschreiben, umschreiben, umschreiben. Selbst J.K Rowling musste "Harry Potter" umschreiben, bevor das Buch von einem Verlag veröffentlicht wurde, also kannst du dich darauf einstellen deine Geschichten oft und ständig umzuschreiben, wenn was draus werden soll.

Und zu guter letzt:

Das was eine Geschiche wirklich interessant macht, ist ein guter Antagonist. Eine Person, ein Umstand, eine Kraft welche/r den Protagonisten beim Erreichen ihrer Ziele, Wünsche und Pläne, ständig Steine in den Weg legt.

Durch die Versuche diese Steine zu überwinden, wachsen die Figuren und gewinnen an Persönlichkeit, die Konflikte selbst erzeugen Spannung.

Kommentar von OceanMan ,

Das war gut XD Thomas Brezina ist wirklich schrecklich!!!

Kommentar von Andrastor ,

aber ein Klassiker XD egal wie schrecklich er ist, ich bin mit Tom Turbo und den Knickerbockern aufgewachsen. :')

Kommentar von OceanMan ,

Oh Gott, nein! Den habe ich Zeit meines Lebens immer ignoriert. Allein diese komischen Buchtitel, die der hat. Grausam. Wenn schon diese Massenware an Abenteuern, dann lieber Enid Blyton. Die hat wenigstens ein paar tolle Abenteuerbücher geschrieben. Frage: Wechselt sich Tom Turbo die Räder eigentlich selbst? XD

Kommentar von Andrastor ,

Tom Turbo kann alles XD mich hat immer gewundert was für Genies die beiden Kinder in der Geschichte sind. Aus Schrott basteln sie eine KI mit  Persönlichkeit und lösten mal so über Nacht alle Probleme vor der die heutige Robotik steht XD

Blython ist eine tolle Schriftstellerin, leider hab ich die Bücher von damals nicht mehr :( muss ich mir mal wieder besorgen.

Antwort
von NeytiriGranzow, 8

Erstmal Lesen einfach nur sehr viel lesen!!! Und  wenn du der Meinung bist das du viel Fantasie besitzt und deine Rechtschreibung sehr gut oder befriedigent ist kannst du versuchen mit Kurzgeschichten anzufangen... Wenn Sie deinen Freunden, Lehrern,  Eltern und anderen Menschen gefallen kannst du deine Seiten anzahl vergrößern.  Je größer der Umfang der Seiten desto schwieriger wird es das die Geschichte vorne und hinten stimmt... Ich habe auch lange versucht Bücher zu Scheiben... Nach der 25Seite war alles mist und ich habe etwas neues Angefangen. Aber vorsicht! Auch wenn dein PC über ein Rechtschreibprogramm verfügt verlasse dich nicht zu sehr darauf.  Wenn du unsicher bist wie ein Wort geschrieben wird frage jemanden oder schau im DUDEN nach...  Das ist sicherer und dann bleibt immer noch Zeit das Grundgerüst ab zu ändern und acht zu streichen und andere hinzuzufügen!!!  Ich wünsche dir viel Spaß beim schreiben und und hoffe das ich Dir helfen konnten... UND ICH SPRECHE DA AUS ERFAHRUNG... Gruß: Deine Neytiri

Antwort
von zinilili, 24

Lies viele Bücher. Finde erstmals eine gute Idee. Beobachte deine Umwelt, überall entfalten sich Geschichten. Beschreibe die Figuren (z.b. wie sie sich fühlen) und ihre Umwelt. Zieh die Geschichte aber nicht allzulange und schaue das es einen packenden Anfang und einen klaren Schluss gibt. Lass dich kritisieren, aber denke während dem Schreiben nicht zu viel nach. Schreib einfach los.


Antwort
von Zuckerwattemaus, 24

Also man braucht ausreichend fantasie und einen guten wordschatz um dies zu beschreiben :) das klappt bei viel lesen, da entwickelt man sein gefúhl fùr sprache

Antwort
von OceanMan, 11

Ich glaube, dass man das Handwerk verfeinern kann. Aber ich glaube, dass die Schriftstellerei ein Talent ist, das man entweder hat oder nicht.

Antwort
von Everklever, 20
  1. Gute Bücher lesen
  2. Üben

Kleiner Trick: Wenn du deine eigenen Geschichten kritisch von hinten nach vorne liest, merkst du schnell, ob sie logisch aufgebaut und entwickelt sind.

Antwort
von TheAdmiral777, 28

Üben üben üben üben
Viele Bücher lesen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community