Frage von danielwenzl, 22

Habt Ihr ein paar Tipps wie ich mich am Besten auf ein Bewerbungsgespräch bein einer Bank vorbereiten kann Schon jemand Erfahrungen Theoretische Aspekte?

Antwort
von DonCredo, 1

Hey! Das Wie und Was kann ganz unterschiedlich sein, kommt ein wenig drauf an, auf welche Stelle Du Dich bewirbst. Die Stellenausschreibung sollte Dir Anhaltspunkte liefern, auf welche Fähigkeiten die Bank wert legt. Versuche, dazu Antworten und vielleicht Nachweise parat zu haben. Ansonsten solltest Du Dir mal was überlegen auf so Fragen wie "was zeichnet Sie besonders aus, warum sollten wir gerade Sie einstellen?"/ Was sind ihre bisher grössten beruflichen Erfolge? / Warum haben Sie sich ausgerechnet bei uns beworben? - zu letzterer Frage kann man sehr gut abprüfen, inwieweit sich der Bewerber über die Bank informiert hat. Ausserdem wird auch gerne gefragt, wo man in z.B. fünf Jahren stehen will. Ansonsten vielleicht noch ein paar fachliche Fragen - das kommt drauf an, wer im Gespräch dabei ist. Ein bisschen Wissen zu Wirtschaft, Politik und evtl. zu regionalen Themen sollte selbstverständlich sein. Hoffe, das hilft etwas weiter. Gruss

Antwort
von thetee99, 17

Beschäftige dich mit "Assesment Center" bzw. AC's, was es da so für Variationen gibt. Du solltest ein paar Grundlegende Dinge über die Finanzwirtschaft schon mal gehört haben. Dich mit den Eckdaten des Bankinstituts vertraut machen, bei dem du anfangen möchtest und ein gepflegtes Äußeres haben.

Kommentar von danielwenzl ,

Selbstverständlich sind mir einige finanzwirtschaftliche Ausdrücke bekannt (Bilanz, Aktiva, Passiva, Finanzvermögen, Sparmöglichkeiten etc).

Hast du bereits ein Gespräch? Wenn ja, über was wurde gesprochen?

Danke und lg

Kommentar von thetee99 ,

Das lässt sich leider pauschal nicht sagen. Es ist stark unterschiedlich, je nach Bank, Filiale und Personalsachbearbeiter, etc.

Es kann z. B. durchaus sein, dass du ein Kundengespräch durchspielen sollst. In einem Gruppen-Bewerbungsgespräch geht es eher um Präsentation, Teamwork oder Führungskompetenz... die Banken waren schon immer sehr "einfallsreich", da die Stellen bei den Banken immer so beliebt waren.

Ich kann dir aber sagen, dass die Übernahmechancen zur Zeit eher schlecht sind, aufgrund des Leitzins. Da wird eher Personal "outgesourced" und es werden überwiegend Leute als Kundenberater eingestellt mit entsprechendem Leistungs-, Zahlendruck.

Antwort
von hatsch, 2

Du solltest dich natürlich allgemein vorbereiten auf diese Themen d.h. evtl. auch aktuelle Wirtschaftsthemen aus der Zeitung. Dann wurden bei mir natürlich auch Persönlichkeitstests gemacht. Einen Teil solltest du immer wissen: die allgemeinen Daten der Bank d.h. Bilanzsumme, Gewinn, Mitarbeiter, Anzahl der Filialen. Alleinstellungsmerkmale und warum du genau zu dieser Bank willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community