Frage von SohnVonSatan, 61

Habt ihr eigendlich angst davor zu sterben?

Also ich weis nicjht

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von tuedelbuex, 28

Nö....eher davor, meine Familie unversorgt (oder "unterversorgt") zurückzulassen.....(trotz entsprechender Versicherungen, denen ich nicht wirklich traue).....

Antwort
von xxTOxx, 24

Nein. Ich glaube sogar , dass sterben echt aufregend ist. Schließlich erfährt man erst wenn man Tot ist , was nach dem Leben passiert!

Antwort
von Harry83, 14

Nein. Angst vor dem Sterben, habe ich nicht. Es ist eh unvermeidlich. Bei der Todesart, ist es jedoch wieder anders. 

Irgendwann, wenn ich mein Leben gelebt habe, möchte ich abends ins Bett gehen, und einfach für immer einschlafen. 

Antwort
von Chilla101, 21

Nee ich auch nicht weil sterben muss jeder mal.
Wenn du in deinem Leben schöne und viele Dinge erlebst z.b die Welt bereisen oder anderes, ist es doch viel schöner zu sterben und zu wissen das man was im Leben erreicht hat, als wenn man Hartz IV empfängt und nur auf der Couch sitzt und dumm in den Fernseher reinschaut...
Also ich würde sagen das man auch glücklich sterben kann, und wenn du meinst was im Leben erreicht zu haben, dann ist sterben dann schöner als wenn du nix getan hast.

Antwort
von Shany, 31

Sterben gehört zum leben dazu

Antwort
von comhb3mpqy, 6

Ich bin Christ und glaube an ein Leben nach dem Tod. Ich habe keine große Angst vor dem Tod. Wenn Du Gründe/Argumente haben möchtest, um an Gott und ein Leben nach dem Tod zu glauben, dann kannst Du mich fragen oder auf mein Profil gehen, dort findet man Argumente.

Kommentar von SohnVonSatan ,

kannst du mir vielleicht etwas nennen was dich überzeugt dass das christentum echt ist ?

Kommentar von SohnVonSatan ,

beweise oder so

Kommentar von comhb3mpqy ,

Ich glaube, dass diese durchdachte Welt geplant wurde, ich glaube nicht, dass die Erde aus Zufall entstanden ist. Wissen Sie, wie gering die Chance ist, dass ein Planet wie die Erde entsteht? Auch gibt es die Meinung, dass für den Urknall ein Eingreifen von Gott nötig ist.

Auch gibt es Wunder, die von Ärzten untersucht werden. Wenn es keine wissenschaftliche Erklärung gibt, warum ein Mensch gesund wurde, dann ist ein Schritt getan, damit das Wunder auch bestätigt wird. Die Ärzte wissen auch nicht immer, dass ihre Untersuchungen für die Kirche sind.

Ich glaube auch an ein Leben nach dem Tod. Sie können im Internet
nach "Mädchen begegnet Jesus" und "Wissenschaftler Nahtoderfahrung Buch" suchen (ohne Anführungszeichen). Das sind Gründe, um an Gott und an ein Leben nach dem Tod zu glauben.

Ich habe auch Sachen erlebt, die meinen Glauben gestärkt haben.

Antwort
von AbbathFangirl, 16

Ich weiß auch nicht.

Antwort
von MrMuffin1, 21

Naja... irgendann ist es eben so weit :/ für jeden von uns.

Man sollte sich darüber keine Gedanken machen finde ich. Einfach das Leben genießen schließlich hat man nicht so viele.

Also denk nicht an so etwas...

Und: es tut ja nicht weh wenn man stirbt also wenn man eines natürlichen Todes stirbt :)

Antwort
von Neutralis, 32

Ich habe nicht Angst vor dem Sterben an sich, aber ich möchte eigentlich noch weiter leben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten