Habt ihr Bedenken wegen den Turbulenzen an den Börsen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was heißt von der Bank?

Was gerade an den Börsen passiert tut mir nicht all zu weh, es gibt mir die Gelegenheit nachzukaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde geld erst garnicht auf der bank haben. jedenfalls nicht den großteil. kauf dir gold oder ähnliches, das ist wenigstens tatsächlich was wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
14.02.2016, 02:19

Das Gold kein Investment ist, ist aber klar oder? Es dient der Portfolio-Absicherung.

0
Kommentar von hargon
14.02.2016, 16:34

Es ist aber auch extrem an den Kapitalmarkt gekoppelt... Und entgegen der Vermutung recht wenig "wert". Das psychologische Risiko ist bei Gold emenz...

0

Nun wenn du dich auskennst & erfahrung hast kannst du gut investieren. Auf dauer gewinnst du dann meistens was...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du dein Geld noch auf der Bank? Wer macht denn sowas heutzutage noch? Die Inflationsrate ist höher als die Zinsen, die dir dein Geld auf der Bank bringen. Wenn man Geld "übrig" hat, legt man das ganz gewiss NICHT auf die Bank, wo es weniger statt mehr wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lesterb42
14.02.2016, 10:22

wo wird es denn mehr ?

0
Kommentar von hargon
14.02.2016, 16:35

Wo sollte es denn sonst hin :D...

Ein wert erhalt ist zwar nicht möglich, aber es geht ja auch um die sichere Verwahrung und Liquidität...

0

Bringst du jetzt Börse und Bank durcheinander? Was an der Börse passiert, hat erstmal keine Auswirkung auf das Geld auf der Bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mein Geld längst nicht mehr auf der Bank, die reinste Abzocke!

Ich habe mein Geld bei einem Unternehmen angelegt und genieße ordentliche Zinsen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hargon
14.02.2016, 16:37

Bis das unternehmen pleite geht...   Das ist eine einseitige und populistische Aussage...  Außerdem werden die Anleihen ja wohl nicht sonderlich liquide sein...

1

Diese Turbulenzen legen sich wieder und sind um diese Jahreszeit nichts ungewöhnliches. Schau Dir den Daxverlauf an in den letzten 10 Jahren. 5 Mal ging er Jan./Febr. runter bis zu 10, 15 %.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?