Frage von basilikum88, 86

Habt ihr Ausreden zum Sportunterricht?

Hallo Leute, Es klingt vllt dumm aber ich bin in Sport ein richtiger Lappen u. wir haben gerade Leistungskontrolle. Deswegen brauche ich Ausreden. Ich hab mich schon ein paar Mal krank gestellt u. vier mal mein Sportzeug "vergessen". Aber langsam glauben mir meine Eltern bzw. Mitschüler das nicht mehr. Deswegen brauche ich neue Ausreden. Hoffentlich kann mir jemand helfen. Danke schon mal im Vorraus!:D

Antwort
von Juleeichhoern, 27

Ein Verband kommt natürlich immer gut. Besonders an der Hand oder Fuß. Du kannst natürlich auch ne Bandage an das Handgelenk machen und sagen du hast dir ne Bänderüberdehnung oder eine Sehnenscheidentzündung zugezogen. Andere Ausreden wären Muskelkater, Muskelzerrung, Ziehen in der Schulter oder "andauernd auftretende" Muskelkrämpfe in Bein (Wade), Arm, Hand, Magen( oder insgesamt Bauch). Möglich wäre auch noch das dir irgendetwas weh tut was man besonders für das Stoffgebiet (Unterrichtsthemen) braucht, d.h. du kannst dein Knie nicht richtig knicken, Handgelenk tut beim bewegen weh...

Ich hoffe ich konnte dir ein paar Anreize geben

Antwort
von Lasttime, 38

Wenn du ein Mädchen bist dann SAG winfacht das du deine Tage hast oder SAG das du auf dem Schulweg umgeknuckt bist und jetzt dein Fuß beim laufen wehtut und das humpeln nicht vergessen

Kommentar von basilikum88 ,

Lasttime, ich bin ein Junge u. das mit dem Humpeln hab ich auch schon öfters gemacht

Antwort
von KristinDerEsel, 49

Mach dir eine prellung indem du dir auf die Finger mit etwas hartem haust bis es etwas blau wird- geh zum arzt - tu so als ob es weh tut wenn du ihn bewegst. Hatte dadurch 2 Wochen Sportbefreiung.. aber ich rate dir mach einfach iwann muss man eh.

Antwort
von 716167, 45

Mach einfach im Sportunterricht mit, das trainiert dich auch und dein Lappendasein wird sich langsam beenden.

Antwort
von azervo, 13

Deine Sport-Verweigerung artet ja schon fast in einen Sport aus ... die ständigen Ausreden. ... mühsam! 

Sport ist aber Mord .. geht gar nicht! 

Du musst da ein richtiges, organisiertes Konzept erarbeiten. Du brauchst da mindestens 10 verschiedene standard Ausreden.

Nach der Zehnten, kannst Du dann wieder die erste Ausrede nehmen, da erinnert sich niemand mehr daran! 

Ich habe das, erfolgreich, in meiner ganzen Schulzeit praktiziert. Ich habe da sogar irgendwelche religiösen Feiertage "gefeiert". Ich habe auch oftmals den Religions und den Sportuntericht gegeneinander ausgespielt ... dann war ich wegen dem Sportunterricht, daran gehindert, den Religionsunterricht zu besuchen und durch den Sportunterricht, war ich nicht in der Lage, den Religionsunterricht zu besuchen. Das ist dann eine Win-Win Situation. 

Meine Mutter hat auch einen Sportarzt (!!) gefunden, der mir ein Zeugnis geschrieben hat, was mich vom Sport freigestellt hat ...  es gab dafür zwar keinen Grund, aber sie hat das trotzdem hingebracht!

Und noch was Wichtiges: sage ja nie, dass Du da nicht mitmachen willst ... Du musst immer betonen, dass Du ein absoluter Sport-Freak bist. Ideal ist es, wenn die Dich bedauern, weil Du nicht mitmachen kannst.

Antwort
von SerAnonyme, 47

Du hast dir das Fußgelenk gezerht
Mach dir einen Verband drum und sage der ist verstaucht(der Verband dient zur Befestigung deines Fußes.

Antwort
von TheFreakz, 14

Neue Ausreden? Tut mir leid ich bin Faul und mir ist die Note sch.. egal.

Kommentar von TheFreakz ,

Hoppla.. Das ist ja die Wahrheit!

Antwort
von Krabapell, 39

Wenn das deine Eltern lesen würden... Arbeitsverweigerung..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten