Habt ihr auch schon mal bei einen Ebay Verkauf zu wenig Versandkosten angegeben und musstet paar Cent draufzahlen extra?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, ist mir noch nie passiert; ich weiß doch, was ich verkaufe, wieviel es wiegt und wie groß der Karton sein wird.

Aber einer Verkäuferin aus Frankreich ist dies mal passiert; sie forderte es zwar nicht, aber ich hab ihr trotzdem per PayPal die 2€ überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist schon vorgekommen. Normalerweise verschicke ich alles als Paket, das ging in der Firma zu einem Sonderpreis, wenn das nicht möglich war musste ichs bei der Post aufgeben, wo es halt teurer war. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber für gewöhnlich passiert das nur einmal. Dann wiegt man den Gegenstand und rechnet anhand der Gebührentabelle der Post den richtigen Preis aus, schlägt noch etwas für die Verpackung drauf und schon klappt es.

Lehrgeld bezahlt fast jeder mal bei ebay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, leider waren aber bei mir 5€ habe nicht gesehen das der Käufer den Preis ohne Versandkosten überweisen hat, nur ich hielt eine Nachzahlung für zu unwahrscheinlich und habe ihn nicht mehr kontaktiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung