Habt ihr auch manchmal diese "was wäre wenn Tagträume"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wieso schlägst du das Fenster ein, wenn du es von innen aufmachen kannst? :D Ich kenne das bei mir so das ich zum Beispiel an meine Ex denke und dadurch unterschiedliche Szenarien abspiele wie ich was sagen würde, wenn es zu einer Begegnung kommen würde. Wenn ich mich dabei erwische versuche ich auch gleich an was anderes zu denken. Den seis drum, so ein Kopfkino braucht man nicht unbedingt. Wie intensiv erlebst du das? Den bei dir steckt schon eine blühende Phantasie dahinter :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lessuelsch
02.03.2016, 03:26

haha ist eine gute Frage :D unebwusster Versuch mehr drama reinzubringen ^^
Ist schon intensive, aber nicht so, dass ich mich völlig darin verliere. Ich versuche immer diesen Gedanken weiterzuspinnen, der nach der Frage "was wäre wenn" kommt. Und ein Gutes hat das Ganze. Durch diese Vorstellungen, die ich immer weiter gesponnen habe, habe ich oftmals Dinge gemacht oder mich getraut Schritte zu gehen, die ich vermutlich sonst nicht gegangen wäre. Bevor ich herzog z.B. stellte ich mir sehr oft vor, was wäre wenn ich meinen Rucksack nehme und willkürlich in irgendeine Stadt hinfahre und auf gut Glück schaue was auf mich zu kommt. Dieser Gedanke hat mich so gefesselt, dass ich es irgendwann tatsächlich gemacht habe und so überhaupt hier gelandet bin und dank diesem Gedanken habe ich auch sehr viele Spontan-Rucksackreisen unternehmen können. :b Je öfter man eine Traumvorstellung hat, umso konkreter wird der Wunsch es auch irgendwann umzusetzen, solange es sich natürlich nicht um fliegende Einhörner, Sailermoon oder motorradnazis handelt :D

0

Ich habe das auch und bin im Jugendalter aber nicht solche unrealistischen also nicht mit Magie oder so.Ich stelle mir zB. vor dem Spiel vor,wie ich Tore schieße und alle ausdribbel und dann später dass ich voll viele Tore schieße,in die Natio komme.Ich stelle mir das Wiedersehen mit einer Person vor,die ich vermisse und wie wir dann reagieren.Ich stelle mir vor,wie der Junge zu mir sagt,dass ich auch verliebt bin und dir Zukunft dann verläuft aber ich hane auch sehr viele negativen wie den Tod von wichtigen Menschen und meinen Lebensverlauf.Das habe ich fasr jeden Tag aber ich mag es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das auch sehr oft. Ich stelle mir zum Beispiel vor, dass Goethe bei mir in München im Auto sitzt und ich sage zu ihm: Wie wäre wes, wenn wir mal kurz zum Gardasee fahren?" Er stutzt und meint: "Was redet er da?! Ich kann doch nicht die nächsten Wochen meines Lebens mit einer nochmaligen Reise nach Italien vertun". Und dann sag ich zu ihm: " Wieso Wochen, in 4 Stunden sind wir in Torbole, wo Sie ja an ihrer Iphigenie geschrieben haben". Und dann stelle ich mir sein Gesicht vor.

Oder Bach sitzt auf meinem Sofa und ich sage zu ihm: "Euer Liebden, so wollen wir nunmehr Eurer vollendeten Johannes-Passion lauschen" Er stutzt und meint: "Wo seht Ihr denn die Sänger und die Musici?" ...und dann schalte ich die HiFi-Anlage ein.

Manchmal sind meine Tagträume allerdings auch banaler, wenn ich z.B. an einer Lottoannahmestelle vorbeikomme und mir vorstelle, was ich mit einem Jackpot von 40 Millionen so alles machen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiloB
03.03.2016, 12:09

wie schön, wenn Tagträume so friedlich-freundlich sind. Und voller Humor!

0

Es gibt Menschen die haben das extremer und manche eben gar nicht. Ist eher so eine Art Flucht aus der Realität bzw. Wunschtraum. Du solltest dir eventuell überlegen, selber Dinge zu schreiben. Ich habe das auch so ähnlich, nur verbinde ich das mit den Sachen die ich schreibe, anstatt mit der Realität. Ich denke die Möglichkeiten die du hättest, währen groß. Im eigentlichen Sinne, ist das bloß eine Flucht aus dem grauen Alltag. Eine Sache die halt die einen extremer und die anderen weniger extrem brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man schenke sich die bloßen Luftschlösser, denn sie sind fast immer nur eine  Realitätsflucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?