Frage von MrProfffesor, 87

Haben Zebras eigentlich weisse oder schwarze Streiffen?

Wundert mich

Antwort
von Schabersack, 58

Ganz klar: Weisse - den sonst wären sie eigentlich albinos mit schwarzen streifen und hätten rote Augen ;-)

Auch vom Zebrastreifen kann man sich dies ableiten..


Kommentar von fhuebschmann ,

Eisbären sind demzufolge also Albinos?

Kommentar von Schabersack ,

Glaube schon.. oder sie sind braun und haben so viele weisse Streifen, dass man die braune farbe nicht mehr sieht... ;-)

Antwort
von imehl47, 59

Susanne Åkesson von der Universität in Lund, Schweden, sagte FAZ.NET 2013 in einem Interview:
„Zebras bekommen erst sehr spät ihre Streifen, kurz bevor sie geboren
werden. Zunächst haben die Föten ein schwarzes Fell, dann entwickeln sie
weiße Streifen. Das heißt: Zebras waren ursprünglich schwarze Tiere.“
Weiße Streifen auf dunklen Tieren schützen nämlich besser vor stechenden
Insekten.

Quelle:

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/dumme-fragen-haben-zebras-schwarze-oder-...

Antwort
von Gargoyle74, 3


Wie unterscheiden sich die Zebra-Arten in ihren Streifen?





Zebra
Streifen


Bergzebra
Breite Streifen


Grevyzebra
Enge Streifen


Steppenzebra
unterschiedlich breite Streifen



Schwarze Streifen auf weißem Fell oder weiße Streifen auf schwarzem Fell?


Bis heute ist die Frage ungeklärt. Bei den meisten Zebras enden die
Streifen am Bauch und zu den Innenseiten der Beine hin, der Rest ist
weiß. Einige Zebras sind dagegen hauptsächlich schwarz mit weißen
Streifen. Noch verwirrender ist die Tatsache, dass nicht nur das Fell
eines Zebras gestreift ist, sondern auch seine Haut. Fazit:
Ansichtssache.


Kein Streifen wie der andere?


Zebras sehen alle gleich aus? Falsch. Auch wenn es auf den ersten
Blick so aussehen mag, hat kein Zebra dieselben Streifen. Sie erkennen
ihre Freunde nicht nur am Geruch, sondern auch an ihren Streifen.


Eins, zwei, drei, vier Eckstein


Ein Zebra scheint seine Farben nicht gerade clever gewählt zu haben.
Schließlich ist die Kombination von schwarz und weiß extrem auch auf
weite Entfernung sehr gut zu sehen. Und dennoch tarnen die Streifen das
Zebra. Wenn Zebras in einer Herde zusammen stehen, und die Luft in der
Hitze flimmert, wird der Umriss der einzelnen Tiere unklar und die
(farbenblinden) Löwen sind verwirrt. „Wo ist jetzt der Kopf, wo ist das
ein Bein, wie viele Tiere sind das? Mist!“ 


Tse, tse! Mit mir nicht! Quelle: TIERWELT:DE



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten