Frage von Dummie42, 16

Haben Wlan-Repeater unterschiedliche Reichweiten?

Wenn ja, welcher ist da der Empfehlenswerteste?

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für WLAN, 7

Selbstverständlich. Die unterschiedlichen Geräte haben unterschiedliche Antennen. Auch wird anhand der Anzahl der Antennen die maximale Geschwindigkeit festgemacht.

Da in Deutschland und auch sonst in der EU das WLAN-Limit bei 100mW liegt senden auch die meisten Adapter mit dieser Sendeleistung und unterscheiden sich dabei nicht wirklich voneinander. Allerdings gibt es auch Adapter mit Antennen, welche die Leistung in einer bestimmte Richtung verstärken. So ist es sinnvoll, wenn du eine große Fläche versorgen willst, aber nicht in die Höhe, dass du eine entsprechende Antenne mit 8dBi oder mehr nimmst.

Trotzdem ist es bei Repeatern kein großer Unterschied, da die wenigsten externe Antennen haben. Wichtig ist nur ein Repeater, der mindestens 2xMIMO hat (wird meist mit 300MBit/s beworben).

Antwort
von DerDudude, 14

Lies dir mal lieber was über Dlan an oder stell direkt einen Accesspoint auf.

Kommentar von Dummie42 ,

Ich will nur im Garten ungestört ins Web und mich dafür nicht erst in neueste Hightech einlesen müssen. Bei meinem jetzigen Fritz-Repeater - der allerdings schon drei Jahre alt ist - bricht sehr häufig die Verbindung kurz ab.

Kommentar von DerDudude ,

Repeater sind sche*ße. Aber gut, wenn es dich glücklich macht.

Kommt drauf an, wie groß die Reichweite sein soll, wo dein Router steht, wie viele Wände dazwischen sind etc.

Grundsätzlich sind teurere Markengeräte performanter. Kommt aber extrem drauf an, wo alle beteiligten Geräte positioniert sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten