Frage von MarkusDerKicker, 112

Haben wir Menschen eine Seele oder ist das eine Religiöse Wahnvorstellung?

Antwort
von Hamburger02, 18

Die Aufteilung des Menschen in Körper Geist und Seele ist zunächst eine rein menschliche Kategorisierung, um verschiedene Phänomene erklären zu können.

Speziell durch die reduktionistische Physik Descartes' und Newtons war man der Meinung, den gesamten Menschen auf diese Kategorien reduzieren zu können. Das Ergebnis war dabei, dass Körper, Geist und Seele aus verschiedenen Substanzen bestehen müssten. Auf dieser Basis stellte sich dann die Frage, was diese Seele genau ist und da man sie materiell nicht erklären konnte, wurde behauptet, sie würde aus einer speziellen göttlichen Substanz bestehen. Insofern würde ich das auch nicht als religiöse Wahnvorstellung bezeichnen (obwohl es woanders genügend davon gibt), sondern als religiöse Interpretation wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Diese reduktionistische Betrachtungsweise haben wir längst überwunden und Wissenschaftler gehen heute eher davon aus, dass man den Menschen eben nicht in seine Einzelbestandteile zerlegen darf sondern dass man ihn als Gesamtsystem betrachten muss, aus dem Phänomene emergieren, die früher als Geist und Seele bezeichnet wurden.

Antwort
von Lazybear, 11

Eine seele wie in nachricht von sam, nein, selbst die bibel sagt nie was von einer solchen seele! Das wort seele kommt drin vor, aber im sinne von person, so wie siehe da ist keine menschenseele, mehr nicht! Was aber zumindest in der bibel steht, ist der hauch des lebens, der allem lebendigem eine art lebenskraft gibt und nach dem tod kehrt dieser zurück zu gott! Diese ganze seelengeschichte ist eine erfindung der kirchen und deckt sich nichtmal mit der bibel! Aus wissenschaftlicher sicht, gibt es keinerlei beweise für eine seele oder den hauch des lebens! Lg

Antwort
von Philipp59, 13

Hallo MarkusDerKicker,

ich würde die Vorstellung einer Seele im Menschen zwar nicht als eine "religiöse Wahnvorstellung" bezeichnen, doch gem. der Bibel besitzt der Mensch nicht eine Seele, die unzerstörbar ist und nach dem Tod irgendwo weiterexistiert.

Das Wort "Seele" ist eine Übersetzung des hebräischen Wortes néphesch und des griechischen Wortes psyche und bezieht sich in der Bibel auf den Menschen, auf Tiere oder auf das Leben selbst. Niemals jedoch beschreibt die Bibel "Seele" als einen nicht stofflichen Teil des Menschen, der den Tod überdauert.

In Bezug auf den ersten Menschen sagt die Bibel: "So steht auch geschrieben: ,Der erste Mensch, Adam, wurde eine lebendige Seele" ( 1. Korinther 15:45). Es heißt hier nicht, dass der Mensch eine Seele bekam, sondern dass er eine Seele wurde. Das ist ein großer Unterschied.

Dass auch Tiere als "Seelen" bezeichnet werden, zeigen folgende Bibeltexte: "Gott sprach weiter: ,Die Wasser sollen ein Gewimmel lebender Seelen hervorwimmeln .  .  .‘ Und Gott ging daran, die großen Seeungetüme zu erschaffen und jede lebende Seele, die sich regt, die die Wasser hervorwimmelten, nach ihren Arten und jedes geflügelte fliegende Geschöpf nach seiner Art. .  .  . Und Gott sprach weiter: ,Die Erde bringe lebende Seelen nach ihren Arten hervor .  .  .‘ Und Gott ging daran, die wildlebenden Tiere der Erde zu machen nach ihrer Art und das Haustier nach seiner Art und jedes sich regende Tier des Erdbodens nach seiner Art" (1.  Mose. 1:20,  21,  24,  25).

Dass die Seele kein unsichtbarer Teil des Menschen ist, wird auch in mehreren Enzyklopädien bestätigt:

Im A[lten] T[estament] [gibt es] keine Dichotomie [Zweiteilung] in Körper und Seele .  .  . Der Israelit sah die Dinge konkret, in ihrer Gesamtheit, und sah deshalb Menschen als Personen und nicht als etwas Zusammengesetztes an. Der Ausdruck nepeš [néphesch], obgleich mit unserem Wort Seele übersetzt, bedeutet nie Seele im Unterschied zum Körper oder zur Einzelperson. .  .  . Der Ausdruck [psychḗ] ist das entsprechende Wort für nepeš im N[euen] T[estament]. Es kann das Lebensprinzip, das Leben selbst oder lebendes Wesen bedeuten“ (New Catholic Encyclopedia, 1967, Bd. XIII, S.  449,  450).

„Der hebräische Ausdruck für ‚Seele‘ (nefesch, das Atmende) wurde von Moses gebraucht .  .  ., bezeichnet ein ,belebtes Wesen‘ und ist gleichermaßen auf nichtmenschliche Wesen anwendbar. .  .  . Die neutestamentliche Anwendung von psychē (,Seele‘) war mit nefesch vergleichbar“ (The New Encyclopædia Britannica, 1976, Macropædia, Bd.  15, S. 152).


„Die Ansicht, daß die Seele ihre Existenz nach der Auflösung des Körpers fortsetzt, ist eher eine Sache philosophischer oder theologischer Spekulation als eine Sache des einfachen Glaubens, und sie wird daher nirgendwo ausdrücklich in der Heiligen Schrift gelehrt“ (The Jewish Encyclopedia, 1910, Bd.  VI, S. 564).
Der Gedanke einer unsterblichen Seele stammt aus der griechischen Philosophie. So war Platon, der im 4. Jahrhundert v. Chr. lebte, ein Hauptverfechter dieser Lehre. In einem seiner Werke verkündete er: "Ganz sicher .  .  . ist die Seele unsterblich und unvergänglich, und in Wahrheit werden unsere Seelen im Hades [in der Unterwelt] sein“ (Platon, Phaidon). Frühe Kirchenlehrer aus dem 2. Jahrhundert n. Chr., die Gefallen an den philosophischen Gedanken Platons fanden, übernahmen seine Erklärungen über die Seele.

Die eigentlichen Wurzeln der Lehre von der unsterblichen Seele gehen jedoch noch viel weiter zurück. Sie lassen sich bis in die ägyptische und babylonische Kultur zurückverfolgen. So heißt es beispielsweise in dem Buch The Religion of Babylonia and Assyria von Morris Jastrow : „Die babylonischen Theologen [befassten sich] ernsthaft mit dem Problem der Unsterblichkeit. .  .  . Der Tod galt als Tor zu einem anderen Leben".

Wer also heute an eine unsterbliche Seele glaubt, der übernimmt eigentlich einen Teil der religiösen Auffassungen der Babylonier und Ägypter und stellt sich gegen die klare biblische Lehre von der Menschenseele.

LG Philipp

Antwort
von Pokeabude007, 40

Jeder hat eine Seele, wenn wir keine hätten würden wir nur rumstehen und wie Npc's wirken

Kommentar von gottesanbeterin ,

Nein, das würden wir nicht; ohne Seele wären wir gar nicht, es gäbe dann bloß die Körper, die "Sterblichen Hüllen", die so seelenlos sofort dem Verfall preisgegeben wären.

Antwort
von fricktorel, 8

Das "Leben im Blut" ist unsere "Seele" (1.Mose 9,4, Schlachter-Ü.).

Antwort
von RevatiKKS, 16

Nein, wir haben keine Seele, denn die Seele, das sind wir selbst. Wir sind ewige spirituelle Seelen, die vorübergehend einen materiellen Körper haben. Der ist so etwas wie der Körper, den wir in einem Traum haben, nicht wirklich real, aber wir träumen wirklich. Oder wie eine "psychosomatische Krankheit", die aber heilbar ist. Allerdings nur, wenn man sich selbst eingesteht "krank" zu sein und sich auf den Behandlungsvorgang einlässt.

Hier mehr Informationen darüber:

http://www.prabhupada.de/bg/Prabhupada%20-%20Bhagavad-gita%20Wie%20Sie%20Ist.pdf

Antwort
von Pabalapap, 28

Es ist eine religiöse Wahnvorstellung. Den Glauben daran finde ich aber gut und er tut den Menschen auch gut.

Antwort
von Eselspur, 25

das ist Ausdruck einer religiösen Sprache, keine Wahnvorstellung.

Antwort
von lisaharm, 48

natürlich nichts was man angreifen kann eher religiös und vergleichbar mit dem herz zb wenn man sagt man hat keine seele ist es wie ohne gefühlen zu leben

glaube ich

Antwort
von Ryuuk, 13

Wahnvorstellung eher. Tatsächliche Belege für die Existenz der Seele hat noch keine finden können.

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Religion, 37

Haben wir Menschen eine Seele oder ist das eine Religiöse Wahnvorstellung?

Es muss nicht gleich alles mit negativen Begriffen wie "Wahnvorstellung" besetzt werden, nur weil es irrational ist und wissenschaftlich unbewiesen.

Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz einer Seele, daher ist das eine Frage der jeweils persönlichen Überzeugung.

Mangels einen Beweises wirst du aber lediglich individuelle Meinungen und Ansichten als Antwort auf deine Frage zu hören bekommen.

Antwort
von pritsche05, 15

Ich halte es für Religiöse Gefühlsduselei. Wenn ich eine Seele habe, was ich nicht glaube, dann ist sie Rabenschwarz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten