Frage von Otaku4913, 28

Haben wir jetzt gekündigt oder nicht?

Meine Cousine hatte Nachhilfe genommen und wollte kündigen. Das war alles schon länger her das sie eine Kündigung an den Lehrer oder keine Ahnung wer geschrieben hat. Ich glaube im Dezember. Darauf hat sie eine Antwort bekommen, dass der Vertrag erst ab dem 22.01.2016 kündbar ist. Sie ist bis zu diesem Tag noch zur Nachhilfe gegangen, danach nicht mehr. Dann hatten sie kein Kontakt mehr und jetzt verlangt der Lehrer Geld. Pro Monat kostet die Nachhilfe ungefähr 100€. Es stimmt, dass meine Cousine vergessen hat für Dezember und Januar Geld zu überweisen. Aber der Lehrer verlangt 400€. Hätte meine Cousine nochmals eine Kündigung schreiben sollen? Wie kann man das Ganze jetzt klären?

Antwort
von berlina76, 8

Warscheinlich war es ein Zeitvertrag den man zum zum Tag x also 22.01.16 nicht kündigen konnte und danach im Monatshrytmus oder 3 Monatsrhythmus..

Jetzt kommt es darauf an, wie die Kündigung formuliert war, damit sie weiterhin gültig währ oder ihr eine neue hättet schreiben müssen.

Eine Formulierung wie "hiermit kündige ich zum... oder zum nächst möglichen Termin"  währ angebracht und eindeutig.

Schaut in eure Kündigung(die ihr ja hoffentlich noch als Kopie habt) und in euren Vertrag was da zu Kündigungsfristen drinnsteht.

Eventuell müsst ihr nochmal Kündigen und eben auch solange bezahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community