Frage von SanfteBrise, 28

Haben wir die Kontrolle über unsere Schicksale?

Antwort
von SNewiger, 4

Guten Tag SanfteBrise,

es antwortet dir jemand, der 1937 geboren wurde und schon vor langer Zeit diesen Spruch zu erfahren bekam: "Der einzige Mensch, welcher von  der Wiege bis zum Sarg mit dir zusammen ist, der bist du."

Erst viel später las ich die weisen Worte unseres deutschen Dichters Johann Wolfgang von Goethe: "Unser Leben ist, wie das Ganze, in dem wir enthalten sind, auf eine unbegreifliche Weise aus Freiheit und Notwendigkeit zusammengesetzt."

Da ich an ein vorausbestimmtes Schicksal nicht glaube, bleibt nur ein "selbstbestimmtes" übrig. Denn ein vorausbestimmtes lässt uns keine Handlungsfreiheit. Alles  ist - meinen einige Menschen - von irgendwo und irgendwem vorherbetimmt.

Wer als dreijähriges Kind erstmals trotz Verbot von Mutti die heiße Herdplatte berührt, wird anschließend speichern, dass das schmerzhaft ist und Mutti recht hat. Die erste Entscheidung war ganz frei von jeder Erfahrung - die Schmerzen notwendig, um solche unsinnigen Versuche zu unterbinden.

Kontrolle bedeutet für mich als Avionik-Ingenieur und aufmerksame Person vergleichen und entscheiden.

Deshalb werden wir ständig vom Leben vor Entscheidungen gestellt. Die wir nach unseren Erfahrungen mit bekannten Ergebnissen von eigenen oder fremden Handlungen vergleichen, um dann "aus dem Bauch" oder mit etwas mehr Gehalt zusätzlich aus unserem Gehirn die der Notwendigkeit entsprechende zweckmäßige Handlung zu vollziehen. Oder nicht. Oder fehlerhaft.

Das ganze - Notwendigkeit, Entscheidung und Ergebnis - speichern wir im eigenen Zentralcomputer Gehirn. Wenn erneut Ähnliches anliegt...

Nur wir allein, jede/jeder für sich, kontrolliert das eigene Leben.

Bleibe recht gesund!

Siegfried



Antwort
von grtgrt, 2

Hat z.B. ein Kind in Aleppo, um das herum derzeit alles zusammengebombt wird und das mit großer Wahrscheinlichkeit diese Stadt nicht mehr lebend verlassen wird, Gewalt über sein Schicksal?

Antwort
von bibi8888, 6

Die Begriffe Kontrolle und Schicksal drücken Gegensätzliches aus, demnach lautet die Antwort: Nein :-)......wir müssen einsehen, dass wir nicht alles beeinflussen können.


Antwort
von chanfan, 22

Nein, sonst würde es ja nicht Schicksal heißen oder?

Antwort
von DerOnkelJ, 19

Es gibt kein Schicksal oder Vorherbestimmung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community