Frage von caballo1, 72

Haben wir das Recht, unsere Abireise zu stornieren, nachdem die Veranstalter nicht mehr vertrauenswürdig sind?

Wir wollen auf Abifahrt gehen. Wir haben eine Organisation gefunden und die hat alles geregelt. Das erste was schon komisch war, dass die Leute innerhalb von 3 Tagen die Anmeldungen und die Zahlen haben wollten um unsere Flüge zu buchen. Als nächstes war unser gewünschtes Hotel voll und uns wurde ein anderes vorgeschlagen. Beides vier Sterne Hotels, so wie in der Anmeldung die wir unterschrieben haben geschildert. Das Problem jetzt: Das ist auch voll und sie wollen jetzt eine andere Gruppe aus dem ersten Hotel rausschmeißen und in das 3Sterne Hotel wo wir logischerweise nicht hin wollen packen, weil unser Vertrag was anderes sagt. Wir möchten da jetzt einfach raus, weil wir uns nicht sicher sein können, ob wir nicht da hin fahren und unser Hotel dann doch aufeinmal voll ist, weil wir nicht glauben können dass die andere Gruppe freiwillig in ein schlechteres Hotel geht. Aber die meinen, wir stehen unter Vertrag. Sie meinen auch dass sie unsere Flüge nicht so einfach storniert kriegen, allerdings wollen wir erst im Mai fahren, also wo ist das Problem? Wir sind aber der Meinung, dass die einfach nicht mehr vertrauenswürdig sind und wollen da nur noch raus uns sind auch der Meinung dass wir im Recht stehen. Ist das so?

Antwort
von partymaker2015, 30

Das würde ich einem Anwalt übergeben oder wie gesagt dem Verbraucherschutz. Vielleicht gibt es ja im Familienkreis eines Mitfahrers jemanden der Anwalt ist. Habt ihr denn schon eine Anzahlung geleistet?

Antwort
von cherusker18, 33

Ist schon ziemlich kompliziert. Nehmt doch zum Verbraucherschutz Kontakt auf. Dort gibt es auch die Möglichkeit sich bei einem Rechtsanwalt für kleines Geld beraten zu lassen.

Wäre schade wenn ihr einem Betrüger aufsitzen würdet.

Antwort
von AalFred2, 17

Bisher ist da kein Kündigungsgrund zu erkennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten